AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heimspiel - Kultur für zu HauseGrazer Bands liefern viel neue Musik für die Quarantäne

Musik ist in Österreich ohnehin ein hartes Geschäft. Die Corona-Krise und die Folge der abgesagten Konzerte setzen den Kreativen weiter zu. Ein Grund mehr Grazer Bands zu unterstützen. Sie sind gerade hochaktiv.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Rote Augen legen zweite Single ihrer EP vor, die im Herbst erscheint.
Rote Augen legen zweite Single ihrer EP vor, die im Herbst erscheint. © KK
 

Sie sind eine Reinkarnation des Sado Maso Guitar Club mit einem Schuss Jigsaw Beggars: Rote Augen hat gerade das Video zu ihrem neuen Song "Was hast Du getaaan?" präsentiert. Erste Tour-Kilometer haben sie als Support von Granada in Bärnbach (ein Heimspiel von Sänger Matthias Krejan) schon absolviert. Ihre erste Single "Kreis" schaffte es ins Airplay bei Fm4 und bei Radio Soundportal. Jetzt legen sie den nächsten Song vor und haben eine kleine Gasse zwischen Grazer Hauptplatz und Färberplatz als Drehort gewählt. Die Pomeranzengasse, die, wer sie vom Durchgehen kennt, Zimmer mit hautnahem Altstadtblick bietet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.