AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

smart city60 Bäume werden für den Straßenbahnausbau gefällt

Jetzt starten die Vorbereitungsarbeiten für die Tram-Linie zur List-Halle: In der Waagner-Biro-Straße müssen 60 Bäume gefällt werden. Es werden aber 90 nachgepflanzt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Waagner-Biro-Straße
In der Waagner-Biro-Straße fährt ab Ende 2021 die Tram-Linie 6. Dafür müssen jetzt Bäume gefällt werden © Screenshot/Google Streetview
 

Ende 2021 soll die erste Straßenbahn durch die Waagner-Biro-Straße fahren. Die dann verlängerte Linie 6 wird das Areal rund um die Helmut-List-Halle und den Science Tower erschließen. Allein in dieser "smart city" werden rund 3000 Menschen wohnen, aber auch rundherum passiert gerade eine massive Wohnbauentwicklung. Zuletzt wurde bekannt, dass der Firmensitz der Grazer Kaffeemarke J. Hornig in der Waagner-Biro-Straße an einen Bauträger verkauft wurde.

Kommentare (4)

Kommentieren
pietrok5
3
7
Lesenswert?

Tram Neubau

ohne eigene Trasse, damit die Strassenbahn im Stau steht ! Ein Schildbürgerstreich wie er wohl nur in Graz unter S.Nagl möglich ist.

Antworten
LaoQui
1
3
Lesenswert?

Die Tramtrasse direkt von der Asperngasse nach Norden

wäre möglich gewesen, jetzt, wo dort Hornig aufgibt noch eher. Aber dazu hätte sich irgendwer irgendwelche Gedanken machen müssen. Dazu sind aber getrennte arbeitende Planungs-Stellen wie in Graz nicht imstande. Eigentlich auch niemand in der Politik. Das nennt man dann Smart.

Antworten
duesenwerni
0
11
Lesenswert?

Vielleicht mal die Gärtnerei Kanovsky in Klagenfurt ...

… anrufen, die haben 100 heimische Bäume übrig, die die Macher von "For Forest" nicht abnehmen wollten.
Die wären schon etwas größer als die zarten Stämmchen, die sonst überall nachgepflanzt werden.

Antworten
calcit
0
5
Lesenswert?

Das ist eine super Idee!

Nur dauerts halt noch mit dem Ausbau...

Antworten