Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GrazDas „Ja“ zu 15 neuen Trams kostet 71 Millionen Euro

Zeitdruck: Spätestens 2024 muss die erste der 15 neuen Trams in Graz fahren. Soll der Zeitplan halten, muss jetzt ausgeschrieben werden.

Rathaus Graz Straßenbahn
Im Grazer Rathaus hat die millionenschwere Bestellung neuer Straßenbahnen oberste Priorität © Jürgen Fuchs
 

"Zeitdruck“, steht fett gedruckt in den Unterlagen, die im Kontrollgremium der Graz Linien der Politik vorgelegt wurden. Und „umgehender Start des Ausschreibungsprozederes“. Im Rathaus wird gerade die Bestellung von zunächst 15 neuen Straßenbahngarnituren zur obersten Priorität. Zum Kauf an sich haben sich ja alle Parteien bekannt, jetzt muss es aber konkret werden. Und die Zeit drängt.

Kommentare (8)
Kommentieren
UDKS6IR7WXO05ZNM
0
5
Lesenswert?

4 Jahre für neue Trams???

...

Mein Graz
0
1
Lesenswert?

@All that Jazz

Ja.
Ausschreibung muss auf Grund der Summe wahrscheinlich EU-weit sein. Abgabetermin für Angebote dem entsprechend lang. Auswertung der Angebote. Vergabe. Und das alles über Gemeinderatsbeschlüsse...

Und dann die Herstellung - Trams sind keine Autos, die vom Fließband kommen...

Lieferung mit Testphase kommt dann auch noch dazu.

SagServus
0
1
Lesenswert?

Abgabetermin für Angebote dem entsprechend lang.

Lt. Gesetz min. 30 Tage.

Prüffrist obliegt dem Auftraggeber, dann Stillhaltefrist vor dem endgültigen Zuschlag min. 10 Tage.

Im Grunde könntest also innerhalb von nicht mal 2 Monaten vergeben.

Das wirds aber wohl nicht spielen, weil man die Tram sicher auch im Werk begutachten will bzw. eventuell in Städten begutachtet wo diese eingesetzt werden.

isogs
0
3
Lesenswert?

Das kann

doch für Nagl kein Problem sein.....

SagServus
0
5
Lesenswert?

Das kann doch für Nagl kein Problem sein.....

Der Nagl wird das Problem sein, weil er dabei wohl nicht Lorbeeren einheimsen wird können.

Auf der anderen Seite kann er der Kahr wieder den schwarzen Peter zuschieben wenn sich das ganze verzögert.

MMK2014
2
17
Lesenswert?

Gut so! Es ist eh schon höchste Zeit dafür.

Eigentlich kommen die neuen Bahnen ja eh schon zu spät! Benötigt würden sie schon jetzt werden.

Hoffentlich geht es schneller als 2024.

Zu den Kosten: Das ist ein Klacks im Vergleich zu Kosten für Gondel, U-Bahn oder Südgürtel! Und bringt der Stadt viel mehr!

Hildegard11
16
15
Lesenswert?

Die sind hoffentlich ....

....weiß-grün lackiert. Nicht dieses eklige Technokraten-silber. Weiß-grün wirbt für sich selbst. Alles andere gibt es sowieso überall. Herr Bgm. und seine GR scheinen sich für ihre Heimat zu schämen.

Mein Graz
1
21
Lesenswert?

@Hildegard11

Also die Farbe einer Straßenbahn ist mir wurscht - die ändert sich durch angebrachte Werbung ja eh ständig.
Viel wichtiger ist doch, dass endlich was für den Ausbau der Öffis vorangeht!