AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GrazMuseumAusstellung als Mahnmal: Die Pogromnacht in Graz

Im Gedenken an die Novemberpogrome widmet sich das GrazMuseum mit der Ausstellung "Jüdisches Leben" und speziellen Führungen dazu am heutigen Sonntag einem dunklen Kapitel der eigenen Stadtgeschichte.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ein Bild der alten Synagoge in Graz um 1900 © Stadtarchiv Graz
 

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 trägt einen eigenen Namen. Pogromnacht. Die bis zu diesem Zeitpunkt ohnehin bereits erfolgte Unterdrückung und Verfolgung der jüdischen Bevölkerung erfuhr in der minutiös geplanten "Kristallnacht" eine neue Dimension. Synagogen und jüdische Kaufhäuser wurden von Nationalsozialisten zerstört und geplündert, Menschen bedroht und misshandelt. Der Schritt hin zur systematischen Vernichtung von Millionen Menschen in Konzentrationslagern war vollzogen. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren