AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Straßenbahn-Unglück 1964Als der Grieskai in Flammen stand

Morgen vor 55 Jahren, am 26. August 1964, kam es zu einem der folgeschwersten Unfälle im Grazer Zentrum. Als eine Straßenbahn gegen einen LKW krachte und dabei tausende Liter Benzin Feuer fingen, entfachte ein Inferno, das auch heute noch bestürzt macht. Wenn auch der Ausgang einem Wunder gleicht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Archiv
 

Wir schreiben das Jahr 1964, den 26. August. Um kurz nach 6 Uhr morgens ist es ein ohrenbetäubender Krach, der die Hotelgäste des "Wiesler" aus ihrem Schlaf holt. Eine Straßenbahn der Linie 3 rast, von der Murgasse kommend, mit überhöhter Geschwindigkeit frontal in einen Tankwagen. Das Führerhaus wurde total zertrümmert, nach wenigen Sekunden kippte dann auch der Anhänger des LKWs um und der Tank platzte auf. 13.400 Liter Benzin liefen aus und entzündeten sich neben den Häusern am Grieskai - ein Inferno.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren