AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heute vor 210 JahrenDie Franzosen nahmen den Schloßberg ins Visier

Im Jahre 1809 weigerte man sich, Napoleon den Schloßberg zu überlassen. Die Folgen sind bis heute sichtbar.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der Schloßberg wird von Napoleons Truppen beschossen
Der Schloßberg wird von Napoleons Truppen beschossen © Steiermärkisches Landesarchiv
 

Vor 210 Jahren widersetzte man sich in Graz dem großen Feldherrn Napoleon Bonaparte und fügte seiner Vita durch die ruhmreiche Verteidigung des Hausberges eine historische Randnotiz zu. Zum Jubiläum erinnert das Landeszeughaus heute Abend, 18:30 Uhr, an die Kampfhandlungen rund um den Schloßberg. Die Historiker Leopold Toifl und Ulrich Becker tragen vor, die Autoren Stefan Rothbart und Robert Preis, die sich den Tagen der Unruhe widmeten, lesen aus ihren Romanen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.