AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spaziergang mit PaulaHerdergasse: Wo Könige Zuflucht nahmen

Ein ruhiges Gässchen, das trotz des Zahns der Zeit Noblesse erahnen lässt. Louis und Jérôme, die Brüder von Napoléon Bonaparte, logierten in der Herdergasse, nachdem sie ihre Königreiche verlassen mussten. Zuckersüß wurde es aber erst, als die Franzosen wieder gingen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In die Höhen der noblen und grünen Herdergasse
In die Höhen der noblen und grünen Herdergasse © Juergen Fuchs
 

Was wir vor Wochen ankündigten, lösen wir ein: einen Spaziergang in eine einst königliche Gegend. Es ist die Gasse, die von der Heinrichstraße zur Leechgasse führt. Seit 1899 trägt sie den Namen Herdergasse, ihre allgemeine Bekanntheit hält sich in Grenzen, wenngleich die Vergangenheit eine glänzende ist. Auf der Hausnummer 3 finden wir ein Schlösschen, mit teils noch aus dem 16. Jahrhundert stammenden Mauern, das ab 1811 illustre Besitzer bekam.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren