AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Rathaus internNach Aus für Kopfwerbe-Verbot: Wirbel um Polit-Inserat

Ein Inserat, drei ÖVP-Politiker im Bild und eine harsche Kritik der KPÖ.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die städtische Immobilientochter GBG hat diese bezahlte Anzeige geschalten: Am Bild wird für drei ÖVP-Politiker geworben © kk
 

Ein kleines Inserat in einem Monatsmagazin sorgt im Grazer Rathaus für Aufregung. Inhalt des Inserates: die Nominierung des neuen Jugendzentrums Echo für den Bauherrenpreis 2018 (zu den Siegerprojekten gehts hier entlang). Auftraggeber: die städtische Immobilientochter GBG. Zu sehen am Inserat: neben Spitzenbeamten ein ÖVP-Politikertrio: Jugendstadtrat Kurt Hohensinner, Parlamentarierin Martina Kaufmann und Gemeinderätin Anna Hopper. Nicht zu sehen: Leute vom Jugendzentrum oder das Zentrum selbst.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren