AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GrazWas es mit den modernen Spechten in der Innenstadt auf sich hat

Ein Kunstprojekt in Graz versucht mit Geräuschen auf die gravierenden Gefahren des Elektrosmogs hinzuweisen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© La Strada/Nikola Milatovic
 

Seit einigen Tagen kleben in Graz an Straßenschildern, Geländern und Metallstangen Vögel, die ununterbrochen mit ihren kegelförmigen Schnabel auf Metalloberflächen klopfen. Künstler Marco Barotti gab dieser Konstruktion im Rahmen von La Strada den Namen "Woodpecker" - nicht nur aufgrund der Ähnlichkeit mit dem Pendant aus der Natur, sondern auch aus politischen Gründen.

Kommentare (1)

Kommentieren
paulrandig
0
2
Lesenswert?

Ja und?

Sogar falls die Beschwerden nur psychisch verursacht werden - ist das nicht auch bei posttraumatischen Belastungsstörungen, Depressionen oder Mobbing so?
Die Symptome sind real, die Auslöser ebenso. Nur weil die Übertragung des einen ins andere nicht verstanden wird, heißt es noch lange nicht, dass es keine gibt.
Es gibt ein ganzes Forschungsfeld darüber, nämlich die Placebo-Forschung. Dort wird untersucht, wie reine Information zu physischen Effekten führt.

Antworten