AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KanzelkogelKampf um den gesperrten Berg

Wegen der Sprengungen des nahen Steinbruchs herrscht laut Alpenverein Gefahr in Verzug. Der Weg Nummer 4 wurde gesperrt, Wanderer üben Kritik.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der Kanzelkogel
Der Kanzelkogel © Preis
 

Die meisten Grazer kennen diesen Berg, wohl die wenigsten waren auf seinem Gipfel. Und wer die derzeit 618 Höhenmeter des Kanzelkogels bislang noch nicht erklommen hat, wird es auch nicht mehr tun – denn der Gipfel ist durch einen Bauzaun abgesperrt. Der Grund: Der Steinbruch an der Nordseite habe die Gipfelzone erreicht, immer wieder komme es zu Sprengungen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren