BG/BORG Graz trifft 99ersEishockeyspielen wie die Profis

Im Rahmen des #run2sun-Projekts, bei dem steirische Schüler die Distanz von der Erde zur Sonne gehen sollen, haben die Schüler der 2c-Klasse des BG/BORG Graz-Liebenau besonders ins Zeug gelegt.

Die Schüler des BG/BORG Liebenau wurden mit einer Führung durch das Styria-Center und einem Treffen mit den 99ers-Stars belohnt
Die Schüler des BG/BORG Liebenau wurden mit einer Führung durch das Styria-Center und einem Treffen mit den 99ers-Stars belohnt © Ballguide/Nicholas Martin
 

Insgesamt sind die 19 Mädchen und zehn Buben der 2c-Klasse des BG/BORG Graz-Liebenau mehr als 20.000 Schritte gegangen und gelaufen. Egal ob im Unterricht, am Weg nach Hause oder in der Freizeit beim Fußballtraining – der Schrittzähler war immer dabei.

Und das machte sich bezahlt: Gemeinsam schaffte man den Etappensieg im November und ließ damit alle anderen Teilnehmer erfolgreich hinter sich. Eine solche Leistung will selbstverständlich belohnt werden, weshalb sich die Schüler am Mittwoch nicht nur über eine Führung im Styria Media Center, sondern auch über ein exklusives Training mit den Profi-Spielern der Graz 99ers freuen durften.

#run2sun: BG Liebenau zu Besuch im Styria Media Center

#run2sun sorgt nicht nur für Bewegung, das Projekt wartet auch mit tollen Preisen, wie einer Führung durch das Styria Media Center, auf

Ballguide/Nicholas Martin

Die Schüler der 2c des Liebenauer Gymnasiums erhielten spannende Einblicke in die Medienlandschaft

Ballguide/Nicholas Martin

Der Besuch der Redaktion der Kleinen Zeitung gehörte zu den Höhepunkten

Ballguide/Nicholas Martin

Und auch bei der Antenne Steiermark schauten die Schüler vorbei

Ballguide/Nicholas Martin

Klicken Sie sich weiter durch die Bilder der #run2sun-Sonderpreis-Gewinner

Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
1/44

Bevor es aber aufs Eis ging, mussten sich die Kinder erstmal dick einpacken. Mit Helm, Handschuhen und Skihose ausgestattet wurden sie im Merkur Eisstadion von den Spielern bereits erwartet.

Jugendcoach Gerd Gruber gab zu Anfang noch einige Instruktionen bevor es schließlich mit vollem Elan losging. Eingeteilt in zwei Gruppen, machten es sich die einen eher bequemer auf dem Eis, während die anderen die Profi-Spieler zu einem Match herausforderten: Markus Pirmann, Rupert Strohmeier, Clemens Unterweger und Daniel Woger waren zumindest zahlentechnisch den Schülern unterlegen, legten aber eine flotte Sohle aufs Eis. Die Schüler schlugen sich aber tapfer und ernteten den Applaus von Klassenvorstand Antonia Dorfer und Physiklehrer Daniel Steger.

run2sun: Eishockeytraining mit den Graz 99ers

Im Rahmen des Bewegungsprojekts #run2sun haben die Schüler der 2c des Gymnasiums Liebenau einen ganz speziellen Preis gewonnen

Ballguide/Nicholas Martin

Sie bekamen ein Eishockeytraining mit den Profis der Graz 99ers

Ballguide/Nicholas Martin

Klicken Sie sich durch die weiteren Bilder der Eiszeit 

Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
Ballguide/Nicholas Martin
1/22

Für die 2c-Klasse geht es nach diesem Etappensieg weiter, denn ans Aufgeben denkt hier keiner. Gemeinsam mit Kollegen aus der ganzen Steiermark wollen die Schüler bis zum Ende des Schuljahres 149,6 Millionen Kilometer zurücklegen.

Kommentieren