Narzissendorf am GrundlseeExklusives Hüttendorf holt mit Festhalle und Wirtshaus Einheimische an Bord

Dorf im Dorf: Im Grundlseer Ortsteil "Zloam" wurde inmitten eines 20 Millionen Euro-Hüttendorfes der Grundstein für ein öffentliches Veranstaltungszentrum samt Wirtshaus gelegt. Bürgermeister zu Kritik: "Verträge von den Investoren bisher auf Punkt und Beistrich eingehalten."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bezirkshauptmann Christian Sulzbacher und Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl mit Investoren und Festgästen bei der Grundsteinlegung © Christian Huemer
 

Es ist gar nicht leicht, in Zeiten wie diesen ein Hüttendorf zu eröffnen. Flächenverbrauch und Zweitwohnungsproblematik begleiten das Thema, sobald irgendwo Pläne solcher Anlagen auftauchen. In Grundlsee hat man es dennoch versucht und Bürgermeister Franz Steinegger ist überzeugt: "Mit dem Narzissendorf im Ortsteil Zloam haben wir eine absolute Win-win-Situation."

Kommentare (1)
kropfrob
0
1
Lesenswert?

Hoffentlich ...

... gehört der Besucherparkplatz vom Veranstaltungszentrum auch der Gemeinde und nicht einem privaten Abzocker - wie ja zuletzt im Ausseerland einige bekannt wurden.