Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bürgerversammlung mit viel KritikBauboom bleibt Spaltpilz der Schladminger

Bei der Bürgerversammlung in Schladming wurde gut sichtbar, wie sehr der Bauboom die WM-Stadt spaltet. Es wurde nicht mit lautstarker Kritik an den Vorhaben von Bürgermeister Trinker gespart.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
170 Personen kamen zur Bürgerversammlung, gerechnet hatte man mit mehr © Veronika Höflehner
 

Es war von Anfang an klar, aus welchem Grund 170 Personen zur Bürgerversammlung am Donnerstagabend in den Congress gekommen sind: der Bauboom in Schladming. Und das wurde im Laufe des Abends vom Publikum auch durch lautstarke Zwischenrufe kundgetan. Bürgermeister Hermann Trinker solle endlich zu diesem Thema übergehen, hieß es uncharmant.

Kommentare (1)
Kommentieren
colombo51
0
4
Lesenswert?

Schladminger

Typisch Schladming.Einige wollens sich schon wieder richten.Ist nur zu hoffen,das der Bürgermeister nicht auch wieder umfällt.