Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maskenbefreiungen per E-MailCoronakritischer Arzt hat sich nach Afrika abgesetzt

Jener Ausseer Arzt, der in großem Stil Maskenbefreiungen ausgestellt hat, ist offensichtlich nach Tansania ausgewandert. Nun zieht er dort gegen die Maßnahmen vom Leder. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft - wie die Justiz mit seiner Ausreise umgeht, ist noch offen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
dr,peer,eifler
Peer Eifler bei einer der Demos in der Steiermark © Elmar Gubisch
 

Soziale Netzwerke und Videoplattformen sind voll mit dem coronakritischen Arzt Peer Eifler: Er spricht auf Querdenker-Demos, verbrennt öffentlich Masken oder streamt endzeitliche Botschaften an einschlägiges Publikum.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

calcit
6
20
Lesenswert?

Also ist er jetzt abgehauen und lässt seine...

...Patienten hier im Stich...

Hardy1
8
30
Lesenswert?

Schade.....

....dass er nicht gleich seine Gesinnungsgenossen Kickl, Belakowitsch und die freiheitliche Sektengemeinschaft mitgenommen hat......

dieRealität2020
2
5
Lesenswert?

Ja, warum nicht?

.
In Tansania wolle er nun, zusammen mit Gleichgesinnten, einen "Platz der Zuflucht" aufbauen. In der Tat dürfte Eifler Österreich nicht ganz alleine verlassen haben. Manche im Ausseerland wissen darum, dass ihm vereinzelt Personen gefolgt sind. Andere spielen in den Kommentaren unter seinen Beiträgen ganz offen mit dem Gedanken, ebenfalls auszuwandern. "Wir schauen, wie die Situation dann im Sommer ist."
.
In Tansania werden etwa 125 Sprachen gesprochen, größtenteils Bantusprachen, aber auch nilotische und kuschitische Sprachen, Arabisch sowie indische Sprachen; Verkehrssprachen sind hingegen Swahili (Suaheli) und Englisch. Die Bevölkerung auf dem Festland besteht zu 99 Prozent aus Schwarzen, darunter 95 % Bantu, die über 130 verschiedenen Ethnien angehören. (w)
.
Als Arzt wird er keine Schwierigkeiten haben bei dieser Bevölkerung unterzukommen. Ärzte sind immer weltweit gefragt. Momentan vergisst man halt die Gesundheitsversorgung und die Pensionsansprüche. Aber jeden das seine.
.
Nur die Erfahrung zeigt, das der Großteil zum Wiederkehrer wird.

tannenbaum
11
27
Lesenswert?

Ja

wenn’s den Hr. Dr. in Tansania besser gefällt wie in Bad Aussee soll’s uns recht sein. Ist ja sicher viel schöner da unten. Schön wär’s, wenn’s den Kickl in Kärnten auch nicht mehr gefallen würde und er seinen Glaubensbruder folgen könnte.

shaba88
12
17
Lesenswert?

Kommentar

Ist das eigentlich ein geborener Österreicher, was hat er für einen Hintergrund? Jedenfalls gut dass er weg ist, Afrika hat schon viele solche europäische Querköpfe überlebt....

pescador
12
34
Lesenswert?

Coronakritischer Arzt hat sich nach Afrika abgesetzt

Danke! Bitte die gesamte Entourage gleich folgen!

Marcuskleine
9
39
Lesenswert?

Tansania

Hoffentlich richtet er dort keinen Schaden an!

koko03
16
152
Lesenswert?

Martin Rutter bitte folgen !!!!!

.

Flogerl
9
21
Lesenswert?

Stimmt !

Und ein gewisser Kickl auch !!!

SoundofThunder
17
119
Lesenswert?

🤔

Der kommt wieder zurück. Irgendwann kehren die alle wieder zurück.Leider.

voit60
12
64
Lesenswert?

Darf man hier

nicht von einen De..... sprechen?

GanzObjektivGesehen
25
127
Lesenswert?

Da unten ist er gut aufgehoben. Auch die dortige Regierung leugnet Corona.

Es gibt praktisch keine Masken, vor Impfungen muss sich auch keiner fürchten.
Dafür sterben pro Jahr 60.000 Menschen an Malaria. 30-40 Tausend an Aids.
Demonstrieren sollte er sich aber verkneifen, dort wird noch autoritärer regiert als es Kurz in Österreich tut....; )

Carlo62
15
96
Lesenswert?

Zum letzten Satz möchte ich anmerken,

dass in Österreich immer noch demokratisch gewählt wird!

GanzObjektivGesehen
6
30
Lesenswert?

Ganz meine Meinung.

Semikolon und Klammer sollten den sarkastischen Einschlag sichtbar machen. Hat leider, wie so vieles in letzter Zeit, nur mangelhaft funktioniert...Schönen Abend !

mobile49
4
7
Lesenswert?

@GanzObjektivGesehen

da muss man
"ironie off" darunterschreiben und dann verstehen es nicht alle > wie eben : )
ironie off (doppelt hält vielleicht besser )

cgross
22
114
Lesenswert?

Die armen Tansanier

Zum Glück verstehen Sie ihn nicht, hoffentlich lässt er diese Menschen in Frieden.

DannyHanny
14
62
Lesenswert?

@ die armen Tansanier

Der wird sich noch wundern, wenn er so lange da unten durchhält...sich wundern zu können!
Und was machen jetzt die Corona Leugner, Spaziergeher, Maskenangsthasen....schon wieder eine " Lichtgestalt"weniger!

esoterl
90
39
Lesenswert?

Coronakritischer Arzt?

Ich wünsche ihm alles Gute!

Stony8762
6
23
Lesenswert?

esoterl

Solltest 'ironie off' oder sowas dazuschreiben.

Mein Graz
15
42
Lesenswert?

@esoterl

Naja, wer wünscht einem Menschen schon was Böses? Ich nicht.

Deshalb muss ich ihm aber noch lange nicht alles Gute wünschen...

Stubaital
35
67
Lesenswert?

Afrika

Herr Doktor hat was wichtiges vergessen. Die Opposition hattet zurückgelassen. Vielleicht hat er noch einige Zelte frei.

ronny999
21
167
Lesenswert?

Ich würde

dies auch dem Kickl empfehlen!

unfassbar
27
198
Lesenswert?

Gut so,

er soll aber gleich alle Gleichgesinnten mitnehmen !
Aber nie wieder zurück !