Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SchladmingTrotz Verbotes wollen Gäste "unter der Hand" Zimmer buchen

Beim Tourismusverband Schladming häufen sich Anfragen für Privatunterkünfte während der Weihnachtsfeiertage. Es ist aber klar: Die Regelung gilt für jegliche touristische Vermietung.

Über die Weihnachtsfeiertage sind in den Skigebieten wie hier in Schladming nur Tagesgäste erlaubt © Martin Huber
 

Seit Mittwoch ist klar: Der weihnachtliche Skiurlaub fällt heuer aus. Die Details dürften noch unklar sein, denn beim Tourismusverband Schladming häufen sich momentan die telefonischen Anfragen für die Weihnachtsfeiertage. "Sehr viele Menschen glauben, dass die Unterbringung in Privatunterkünften möglich ist und die Regelung nur für Hotels gilt", sagt dazu TV-Büroleiter Gerhard Pilz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

berndhoedl
7
7
Lesenswert?

es gibt schon unheimlich viele dümmliche Dinge

aber da meine ich nicht jene, die Apartments oder Ferienwohnungen suchen, da meine ich dümmliche Aussagen wie hier zu lesen.

Ja was ist jetzt gescheiter - mit dem Auto 200km zur Skipiste fahren und das an einigen Tagen in den Weihnachtsferien?
Oder ganz „grün“ mit den Öffentlichen vielleicht - wo mehr Ansteckungsrisiko herrscht, als sonstwo.
Oder gema alle in die Einkaufszentren - hauen uns einen fetten Burger to go in die Birn, drängl ma uns eini zum Media Markt oder Saturn und lästern zu Hundert vorn TV Gerät im Elektroshop ab, wieviele da sich auf der Piste „unmaskiert“ Sport betreiben....

Oh Herr, lass Intelligenz schneien!!

LaPantera69
1
15
Lesenswert?

.

Offensichtlich bereitet ein Lockdown solchen Leuten Freunde, wenn man gleich den nächsten provozieren will...

Wenn man 80% des Gehaltes bezieht und nix leisten muss, kann man schon auf dumme Gedanken kommen 😂

LaPantera69
0
1
Lesenswert?

.

Freude

SoundofThunder
10
27
Lesenswert?

😏

Anscheinend muss man das Strafmaß so dermaßen erhöhen dass die Gäste und Vermieter deswegen zeit ihres Lebens zahlen müssen wenn sie erwischt werden.

Ennstaler
13
47
Lesenswert?

Kann man jetzt schon...

beobachten, Zweit- und Drittwohnungsmitmenschen streunen schon herum im Ort. Danke fürs Preistreiben und vielleicht auch noch ein kleines Mitbringsl in Form eines Virus 🦠 im Gepäck....aber die wahren Schuldigen an dieser Situation sind andere. Und an die Leute die nach Zimmern fragen: Welcher Teil von Nein wurde nicht verstanden????

Ragnar Lodbrok
16
67
Lesenswert?

Drastische Strafen!

ab 10.000,- es muss wirklich weh tun!

MoritzderKater
10
93
Lesenswert?

Ist doch typisch *österreichisch*,.....

....... SIE - die Bevölkerung - will es einfach nicht wahrhaben, oder kann nicht umsetzen, was SIE gelesen haben. PISA lässt grüßen.

Ein NEIN bleibt ein NEIN, auch wenn der Schnee von der Planai lacht.

Hieronymus01
9
55
Lesenswert?

Und welche Leute sind das?

All jene die ein Zweit- oder Dritthaus oder Wohnung in Schladmig haben.
Und dadurch für Einheimische das Leben dort unbezahlbar machen.

Hildegard11
9
51
Lesenswert?

Wegen Ignoranz....

....und Dummheit verhaften. Aus.

Stony8762
6
97
Lesenswert?

---

Ja sicher! Auf die Vorschriften sch...und dann der Regierung die Schuld zuschieben!