Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GesäuseHerabstürzender Felsbrocken verletzte Bergsteigerin schwer

Beim Abstieg vom Scheiblingstein verletzte ein herabstürzender Felsbrocken eine Bergsteigerin. Die Frau wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Die Einsatzkräfte versorgten die Bergsteigerin © Alpiner Rettungsdienst Gesäuse
 

Beim Abstieg durch eine Rinne vom Scheiblingstein-Ostgrat wurde am Sonntag eine Bergsteigerin von einem herabstürzenden Felsen schwer am Unterschenkel verletzt. Da es zu diesem Zeitpunkt bereits stark regnete und Nebel aufgezogen war, begab sich eine Mannschaft des Alpinen Rettungsdienstes Gesäuse zu Fuß zur Unfallstelle.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

bimsi1
1
3
Lesenswert?

Der Scheiblingsstein.

Es ist traurig, dass so viele Bergunfälle passieren. Bitte liebe Leute, riskiert nicht zuviel.
Der Scheiblingsstein - von Lunz am See aus gesehen - gehört wohl zu meinem Lieblingsberg.