AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GrundlseeDie wechselvolle Geschichte der Villa am See

Ein Spekulant und Finanzjongleur des vorigen Jahrhunderts ist der Namensgeber der Villa Castiglioni am Grundlsee. Abenteuerliche Geschichten und Mythen ranken sich um ihn.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Villa Castiglioni gilt mit ihren malerischen Ansichten als eines der schönsten Gebäude im Salzkammergut © G. Pliem
 

Wenn sich der Tag zu Ende neigt, gibt es am Südwestufer des Grundlsees eine Gunstlage, auf die die Sonne durch die Formung der Gebirge weitaus länger scheint als auf die Seenlandschaft ringsum.
Dort steht, im Scheinwerferkegel der Natur weiß leuchtend, die Villa Castiglioni: ein Gründerzeitjuwel mit einer bewegten Vergangenheit. Das hat in erster Linie mit ihrem Namensgeber Camillo Castiglioni zu tun. Je nach Sichtweise reicht seine Einordnung in die Geschichte vom gewieften und gefallenen Finanz- und Aktienspekulanten mit Verbindungen in höchste Regierungskreise, Kriegsgewinnler, Waffenschieber, Inflationsjongleur, Industriemagnaten bis hin zum Theater- und Kunstmäzen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren