AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gößl am GrundlseeSturmwarnung zwang Wildererspiel zum Abbruch

Beim Festzug trotzte man noch dem starken Regen, zehn Minuten in das Stück hinein musste aber schweren Herzens abgesagt werden. Die Enttäuschung ist groß.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Mit allen Mitteln trotzte man dem Regen © Veronika Höflehner
 

Bittere Tränen floßen der Anna Plochl über die Wangen, als klar wurde, dass das Wildererspiel in Gößl dieses Jahr nicht zu Ende gespielt werden kann. "Es ist fürchterlich schade", drückte es Werner Pirkner, Obmann der „Kulturellen Arbeitsgemeinschaft Grundlsee“ aus. Knapp zehn Minuten, nachdem das Spiel vor der Gößler Wand gestartet war, musste abgebrochen werden.

Kommentare (1)

Kommentieren
JML_8990
0
2
Lesenswert?

Schade...

...aber sehr verantwortungsvoll war die Absage der Veranstaltung durch die verantwortlichen Organisateure.

Mir tun vor allem die vielen Mitwirkenden leid, die sich so großartig hingebungsvoll auf ihren Auftritt vorbereitet haben.

Mir tun vor allem die Menschen auch leid, die für Speis und Trank zuständig waren - und nun höchstwahrscheinlich auf einem Gutteil ihrer Ware "sitzen geblieben" sind.

Mir tun aber auch alles BesucherInnen leid, denen das Wetter einen Strich durch ihre Rechnung gemacht hat: und denen - leider - kein Ersatztermin (zB heute am Sonntag) angeboten worden ist. Andererseits verstehe ich natürlich, dass DarstellerInnen und OrganisatorInnen damit vor einer weiteren, ziemlich argen Belastung gestanden wären.

Nun ja, wenn ich in 10 Jahren noch lebe, habe ich ja möglicherweise die Chancen, die Aufführung genießen zu können...

Antworten