Bitte der FeuerwehrenSchnee lässt Wasserhydranten verschwinden

Wasserhydranten sind im Winter oft von Schnee oder Eis bedeckt und nicht gleich zu finden. Die Feuerwehr bittet daher um Hilfe, da im Ernstfall wertvolle Minuten verstreichen, bis die für die Löschwasser benötigten Hydranten freigeschaufelt sind.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Feuerwehr bittet um Hilfe © FF Strassen
 

Auf den Bergen in der Obersteiermark schneit es weiter, die Lawinensituation hat sich verschärft. Da ein großer Teil der für die Entnahme von Löschwasser benötigten Hydranten vereist und mit Schnee überdeckt sind, macht den Feuerwehren die Löschwasserentnahme fast unmöglich.

Nicht umsonst bittet die Freiwillige Feuerwehr Strassen, im konkreten Fall darum, die Wasserhydranten eis- und schneefrei zu halten. Eine hierdurch verzögerte Brandbekämpfung könne unter Umständen Menschenleben kosten und hohe Sachschäden verursachen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!