In der Steiermark hat es diesen Sommer am häufigsten geblitzt, heißt es von den Wetterexperten der Ubimet in einer Aussendung: 334.000 Entladungen wurden registriert. Vom 1. Juni bis zum 31. August wurden in ganz Österreich 1.214.179 Blitze gezählt. "Damit bewegt sich der diesjährige Sommer im Mittelfeld der vergangenen zehn Jahre", sagt Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe der Unwetterzentrale. Zuletzt deutlich mehr Blitze wurden im Sommer 2017 mit 1,8 Mio. Entladungen erfasst, deutlich weniger dagegen im Sommer 2015 mit 625.000 Entladungen.