Schon bis 2020 konnte man kostenlose Radonmessungen in Privathaushalten durchführen. Jetzt wird diese Option vom Klimaschutzministerium wieder ermöglicht. Wer sich ab sofort anmeldet, kann zu einem von 1000 steirischen Privathaushalten zählen, die mit je zwei Radondetektoren ausgerüstet werden.