Stars am NachthimmelGab es den "Stern von Betlehem" wirklich?

Still ist die Nacht am Himmelszelt. Auf der Suche nach dem Stern von Betlehem und anderen Stars, die Licht ins Dunkel bringen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch in diesem Jahr war ein „Weihnachtsstern“ zu Besuch: der Komet „Leonard“ kam der Erde auf 34 Millionen Kilometer nahe.
Auch in diesem Jahr war ein „Weihnachtsstern“ zu Besuch: der Komet „Leonard“ kam der Erde auf 34 Millionen Kilometer nahe. © Albert Sudy
 

Sie sind zum Greifen nah, die funkelnden Kronzeugen des überirdisch großen Ganzen, als er sich nachts bei minus 17 Grad den Weg durch die knietief zugeschneite Alpenlandschaft bahnt.

Kommentare (5)
Lucifer rs
0
2
Lesenswert?

Er ist reine Tatsache🙋🏻‍♂️

Der Komet mit dem großen Schweif ist erwiesene Tatsache und alles was in der Bibel steht ist Tatsache und in Zukunft weist er die Wiedergeburt Jesus Christus und 1000 Jahre wird ein Reich andauern 🙋🏻‍♂️

FRED4712
0
2
Lesenswert?

und den teufel

gibt es offensichtlich auch....100 Pro

FRED4712
5
8
Lesenswert?

mir ist schon mehrmals

die völlig verrückte idee gekommen, dass , was in der Bibel geschrieben wurde, eigentlich eher als Märchenbuch denn als Realität zu sehen ist.....aber das kann ja nicht sein, jeder Pfarrer erklärt uns ja doch immer, dass das alles ganz genau so stimmt

Ba.Ge.
0
3
Lesenswert?

Ich kenne mehrere Pfarrer,

welche sich sogar sicher sind, dass es sich bei den Erzählungen in der Bibel um Erzählungen handelt - man sie also als Überlieferungen und nicht als Dokumentation sehen sollte.

FRED4712
0
1
Lesenswert?

na,

geht doch.......