Corona Steiermark Erstimpfungen gehen zurück ++ Teststraßen jetzt am Sonntag offen

Die Impfquote steigt, aber Erststiche rückläufig. Ab 7. Dezember gibt es eine weitere steirische Impfstraße. Und: Teststraßen sind jetzt auch am Sonntag offen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
CORONA-IMPFUNG: IMPFTAG GEGEN DAS CORONAVIRUS OHNE ANMELDUNG IN GRAZ:
© APA/EXPA/JFK
 

In der Steiermark wurden bisher 1.847.434 Impfungen verabreicht (aktueller Stand Freitagfrüh). Bei den Erstimpfungen liegt, wie Impfkoordinator Michael Koren bestätigt, die Quote jetzt bei über 70 Prozent: 878.715  Erstimpfungen (70, 46 %). 823.490 Steirerinnen und Steirer sind laut Berechnungen des Landes (inkl. Johnson & Johnson-Impfung als Erst- und Zweitimpfung) voll immunisiert. 178.729 Impfungen wurden bisher als dritte Dosis verabreicht.

Kommentare (9)
tiritomba21
1
1
Lesenswert?

na ja

da man in Krankenhäusern trotz 3facher Impfung einen PCR Test
verlangt, die Testergebnisse bis zu 30 Stunden brauchen, ist es wirklich notwendig,auch Sonntags zu öffnen....
und den Impfverweigerern sollte man wirklich das Leben schwerer machen; zumindest sollen sie ihre Klappe halten und die Geimpften +
das arbeitende Personal an der Teststraße in Ruhe lassen....das wäre
Anstand.

uno01
14
34
Lesenswert?

Ein Schwachsinn

Warum muss man Sonntags auch öffnen? Die Leute die dort arbeiten tun einen schon leid. Eine mindestbezahlung und dann kommen die ganzen Impfverweigerer die noch jeden Mitarbeiter dort beleidigen. Ich wäre dafür das sich die Verweigerer dort hinsetzen und die Arbeit übernehmen.

STEG
1
18
Lesenswert?

Teststrassen

Eine 100%ige Videoüberwachung stellt die Pöbeleien sofort ab. Zur Sicherheit der Mitarbeiter!

kundenkarte
26
19
Lesenswert?

nee nee, gar kein druck

die ungeimpften müssen halt ab februar strafe zahlen, und haben auch keinen zutritt zu veranstaltungen etc.
aber das ist kein druck.

samro
7
10
Lesenswert?

wenn das eh kein druck ist

dann schriebt auch alle eine verfuegung dass ihr kein intensivbett wollt und dann koennen arme familienvaeter die um ihre gesundheit bangen muessen weil sie keins kriegen dann wenigstens eines bekommen!

owlet123
8
42
Lesenswert?

Wieso kommt man den Verweigerern immer weiter entgegen

und testet jetzt auch Sonntag?

samro
6
31
Lesenswert?

ja ein witz

und die ungeimpften bleiben teils daheim: krfankenstand. die anderen gehen just jetzt in den urlaub.
die impfverweigerer arbeiten gerade auf hochtouren weiter zu hetzen und auch ihre kollegen zu instrumentalisieren.
NUR es gibt auch immer mehr kollegen die sich jetzt abewenden und das muss noch viel mehr werden.

keine privilegien fuer asoziales verhalten! geht euch impfen!

AIRAM123
2
26
Lesenswert?

Damit nicht nur die geimpften

.. Hakeln müssen

owlet123
2
14
Lesenswert?

hakln müssen eh alle

aber ein Teil müsste dafür dann den Samstag in einer ewig langen Testschlange verbringen, bei nicht mehr so schönem Wetter. Es heißt ja immer, man muss Impfanreize schaffen.