LH Hermann Schützenhöfer"Das Bild, das wir abgegeben haben, war erbärmlich"

Für die Steiermark wäre jetzt kein Lockdown nötig gewesen, sagt Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Österreich sei aber zu klein für Einzellösungen. Jetzt habe man die Handlungsfähigkeit für den Bund zurückerobert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
LH Schützenhöfer
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer © Juergen Fuchs
 

Herr Landeshauptmann, Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein hat sich am Freitag bei der österreichischen Bevölkerung im Namen der Bundesregierung entschuldigt. Haben Sie und haben die Landeshauptleute zu viele Fehler gemacht?
HERMANN SCHÜTZENHÖFER: Ich bin jetzt bald 70 Jahre alt und ich erlebe – so wie alle – eine derartige Gesundheitskrise wie diese das erste Mal. Natürlich macht man da auch Fehler. Auch ich habe Fehler gemacht und da muss man sich dann auch dafür entschuldigen. Auch wenn man diese Fehler nicht bewusst begangen hat.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

SoundofThunder
0
1
Lesenswert?

Nicht in der Vergangenheitsform reden.

Bleibt bei der Gegenwart.

scionescio
5
42
Lesenswert?

„ Es ist schrecklich, dass es in Österreich eine Partei gibt, die so dagegen agiert“

Aber als Koalitionspartner trotzdem immer gern genommen, wenn es darum geht, den Platz am Trog zu behalten- was für eine verlogene Scheinheiligkeit!

Lodengrün
2
29
Lesenswert?

Und

er kann und will niemanden ausschließen wenn es SEINER Sache dient.

Edlwer
4
41
Lesenswert?

Herr Landeshauptmann....

... wenn sie jetzt schon selber feststellen, das ihre Arbeit zum schämen ist, dann gehen sie, und nehmen sie ein paar ihre Kollegen, die auf dem selben Nivau arbeiten mit

Patriot
2
41
Lesenswert?

Herr Landeshauptmann

berufen Sie den Herrn Tscheliessnigg ab und gehen Sie mit ihm in Pension! Das würde Ihr erbärmliches Bild ein bisschen zurechtrücken! Und, nicht vergessen, nehmen'S den Herrn Drexler und die Frau Bogner-Strauß auch gleich mit!

covi
0
0
Lesenswert?

!

👍👍

Reipsi
3
26
Lesenswert?

Aber bitte

RASCHHHHHH.

Miraculix11
4
33
Lesenswert?

Die Handlungsfähigkeit zurückerobert :-)

Welche bösen Leute haben sie ihm denn genommen? Er hat in der Steiermark zusammen mit der SPÖ eine komfortable Mehrheit und niemand hat ihn gehindert das Richtige zu tun.

Barbara12
3
46
Lesenswert?

Schützenhöfer

du bist Rücktrittsreif

jg4186
2
28
Lesenswert?

Föderalismus?

Den Föderalismus, das Aufteilen Österreichs in neun Bundesländer, muss man wieder einmal in Frage stellen! Jeder LH will mitreden, jeder LH will wieder gewählt werden, dahinter 9x Landtag und Landesregierung - die Probleme des Landes (nicht nur Corona) nehmen darauf keine Rücksicht.

Miraculix11
3
16
Lesenswert?

Das Interview ist wirklich erbärmlich

" Wer sich bis dahin nicht impfen lässt, für den tritt die Impfpflicht in Kraft."
Was für ein Blödsinn. Wer Zb. im Sommer 2021 das zweite Mal geimpft wurde hätte dann keine Impfpflicht.

Kuan_abc
20
20
Lesenswert?

Wahlen

Ich bin seit dieser Entscheidung immun gegen Wahlen, alle Parteien inkl Bundespräsident haben ihre Einstellungen zum Bürger klar und deutlich dargestellt!!!! BÜRGERRECHTE SIND NUR AM PAPIER VORHANDEN!!

Patriot
12
12
Lesenswert?

@Kuan_abc: Es gibt auch BÜRGERPFLICHTEN!

Eine davon ist, SICH IMPFEN ZU LASSEN !!!

Vielgut1000
11
25
Lesenswert?

Es gibt Menschen r e c h t e UND

Menschen P F L I C H T E N

Zur Lösung der Pandemie gibt es die IMPFUNG. Das Licht am Ende des Tunnels leuchtet noch.

schetzgo
3
34
Lesenswert?

Die Erbärmlichkeit hat einen Namen‼️

Die handelnden Personen jedoch keinerlei Unrechtbewußtsein, die Sesselkleber werden das locker aussitzen...🤮

diss
3
44
Lesenswert?

Dem Versagen der Politiker/innen

verdanken wir diesen Lockdown und die damit verbundenen enormen Kosten, die auf uns Steuerzahler zukommen!
Keiner von diesen trägt jemals die Verantwortung dafür! Das nenne ich, bei diesen Einkommen, einen Superjob.

Kuan_abc
4
18
Lesenswert?

Fremde Rechnung

Auf fremde Rechnung zu bestellen ist immer einfach! Vielen Dank an ALLE Politiker!!

Lodengrün
3
34
Lesenswert?

Die Armseligkeit des Herrn Schützenhöfer

Stellt sich mit dem Impfgremium hin und wettert gegen die Impfgegner und Impfverweigerer. Leider könne er die ungeimpften Pflegekräfte nicht so rauswerfen könne wie er wolle. Und in dem Gremium das ihn da umgibt steht der Boss der Krankenanstalten. UNGEIMPFT.

huckg
6
19
Lesenswert?

Erbärmlich !

Unser heutiger Blick in die Zukunft ...

Wir haben es vergackt! Es gibt Tote die nicht nötig gewesen wären, es kostet uns sehr viel Geld, wofür wir bessere Verwendung gehabt hätten, es nimmt uns Lebensqualität. Und doch, es steht uns sehr viel schlimmeres Leid bevor, und wir machen die gleichen Fehler! Heute, hier und jetzt. Und später, so in 30, 40 Jahren werden wir sagen: "Wie konnte es soweit kommen?" Und wir werden uns entschuldigen wollen ...
Wovon ich spreche: Es droht eine Klimakatastrophe, gegen die der Virus ein Kindergeburtstag ist. Es wird keine Impfpflicht geben, nicht mal einen Impfstoff gegen die Erderwärmung. Keine Medikamente gegen Kipppunkte, kein zurück auf einen Planeten wie wir ihn kennen. ABER: Niemanden interessiert es, alle sind mit sich selbst beschäftigt!

antela
8
13
Lesenswert?

Sag das deinem Freund Tscheliessnigg,

Oder deckst du den weiterhin?

seinerwe
1
24
Lesenswert?

Schwache Politiker

sind eben keine Krisenmanager. Wie die Fähnchen im Wind, ohne eigene Weiterbildung ....

dawi
3
35
Lesenswert?

So ist es

ÖVP endlich abwählen!

a4711
4
40
Lesenswert?

Ja, das macht mir große Sorge Herr LH

Zitat von Ihnen:
Es ist schrecklich, dass es in Österreich eine Partei gibt, die so dagegen agiert.
Anscheinend ist die Aussage Ihres Kollegen
LH. Haslinger nicht schrecklich für Sie!
Und nicht „Rücktrittsreif“
Originalzitat :“ ZiB 2 „
Dazu sagte er
Mir ist klar, „ein bisschen übertrieben", dass es den Virologen wohl am liebsten wäre, "wenn sich jeder einzelne Salzburger und Österreicher in ein Zimmer einsperrt, weil da kann er sich nicht anstecken und niemanden infizieren. Er wird halt dann leider an Depression sterben, verhungern oder verdursten."
Ach Entschuldigung, ganz vergessen ist ja Ihr Parteifreund.
Schönen Gruß von den
Eingesperrten
Sterbenden Depressiven
Verhungernden
Und Verdurstenden

pescador
2
35
Lesenswert?

"aber wir müssen auch das Impfen attraktivieren"

Ja genau, mit Vorbildern wie den KAGES Vorstand.....

DergeerdeteSteirer
1
27
Lesenswert?

Genau @pescador, .................

der Schützenhöfer Intimus Tscheliessnigg als Kages Chef macht es ja hervorragend und vorbildlich vor, da stecken sogar die Hühner den Kopf in die Erde weil sie sich schenieren!
Da widerspricht sich der LH wieder mal gewaltig und man sieht offensichtlich das da eine widerliche Schleimerei vorherrscht, eines ist jedoch gewiss, die Wahrheit holt jeden einmal ein, ist nur immer die Frage nach dem Zeitraum!!

Analyst_009
25
7
Lesenswert?

Danke, endlich wieder Politik...

Aus meiner Sicht war es hoch an der Zeit, klare Entscheidungen zu treffen. Dieses Nicht-Entscheiden der letzten Wochen ist demokratie-gefährdend. Danke Landeshauptleute für Ihr Eingreifen.

 
Kommentare 1-26 von 111