Beim Schloss EggenbergSo taucht das Klanglicht Graz in strahlenden Glanz

Das Klanglicht-Festival verzaubert 2021 zum ersten Mal das Schloss Eggenberg in eine Welt der Lichter, Töne und Farben. 11 Stationen laden Besucher vom 27. bis zum 30. Oktober ein, ihre Perspektiven zu wechseln und das Staunen wieder zu erlernen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Für viele eines der Highlights: Fiers à Cheval, die tanzenden Lichtpferde der französischen Künstler der Compagnie des Quidams © Richard Großschädl
 

Auch die „Corona-Version“ des Klanglicht-Festivals bezaubert die Menschen. Zum ersten Mal verwandelt die Veranstaltung nicht die Grazer Innenstadt, sondern das Schloss Eggenberg von 27. bis 30. Oktober immer von 18 bis 23 Uhr in einen Ort der Lichter und Klänge. Insgesamt gibt es diesmal 14 verschiedene Kunstwerke von national und international renommierten Künstlern und Künstlerinnen an elf Standorten zu bestaunen.

Kommentare (2)
maexxg
1
6
Lesenswert?

schon ein wenig eine Enttäuschung

Die weißen leuchtenden Pferde haben mir gut gefallen, aber sonst war es schon eher eine Enttäuschung für mich zu den Klanglichtern davor...

Schwimmj
6
5
Lesenswert?

Klanglicht /Kunst

Schwach, schwächer, am Schwächsten = Klanglicht. Letzte Eichhörnchen im Park verschreckt. Schade ums Eintrittsgeld!