''Albtraum" beendenImpf-Appell bei Schallenbergs Besuch in der Steiermark

Der erste offizielle Bundesländerbesuch als Bundeskanzler führte Alexander Schallenberg in die Steiermark. Die Pandemie war das beherrschende Thema.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) steiermark.at/Streibl
 

Sein erster offizieller Besuch eines österreichischen Bundeslandes hat Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) am Samstag in die Steiermark geführt. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) empfing den Kanzler in der Grazer Burg. Im Zentrum des Meinungsaustausches stand die sich wieder zuspitzende Corona-Lage. In einer Aussendung sagte Schützenhöfer, man habe keine Zeit, nach den Turbulenzen der vergangenen Wochen innezuhalten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!