Das sagt die BehördeGrazer erhielt zwei Stimmzettel für Wahl - und gab beide ab

Der Betroffene hat auf beiden Stimmzetteln die KPÖ gewählt - und kritisierte das Wahlergebnis danach als "Farce". Das Wahlamt sieht die Sache hingegen gelassen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Zwei Stimmzettel für einen Grazer. Gewertet wird die Stimme laut Wahlbehörde aber nur einmal © Privat/Pöltl
 

Der Grazer Wolfgang Pöltl hat - nach eigenen Angaben - bei der heutigen Graz-Wahl zwei Stimmzettel für die Gemeinderats- und einen für die Bezirksratswahl erhalten. Ein Foto der beiden identen Zettel veröffentlichte der Mann auch im Internet, aufgenommen in der Wahlkabine. Gegenüber der Kleinen Zeitung betont der Betroffene, dass er alle drei Stimmzettel gemeinsam in das blaue Kuvert gesteckt und anschließend in die Wahlurne eingeworfen habe.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

laster
0
2
Lesenswert?

lächerlich

Das Verwerfliche daran ist wohl, dass dieser Herr beide Stimmzettel ausgefüllt hat, anstatt den überzähligen gleich zurückzugeben.

blackpanther
2
27
Lesenswert?

Er hat wahrscheinlich

in seinem Leben noch nie einen Fehler gemacht…. daraus eine so große mediale Aufregung zu starten, kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber wenn es ihm für sein Ego gut tut, dann ok, lassen wir ihm halt die Freude.

ismirschlecht
0
17
Lesenswert?

Alle Achtung…

… drei Kreuzerl hintereinander zusammengebracht 😜

silentbob79
0
13
Lesenswert?

Bin gespannt, ob Herr Pöltl

die Wahl immer noch anfechten will .... Wenn er juristisch argumentiert, müsste er ja weiterhin dafür sein ...

Hotshot
1
10
Lesenswert?

Illusionskünstler

…möglicherweise handelt es sich bei diesem Wolfgang Pöltl um den Illusionskünstler und dann ist eh alles klar🥳

silentbob79
0
10
Lesenswert?

Ich kenn keinen Illusionskünster Pöltl

aber wenn man seinen Namen in die Suchmaschine der Wahl eingibt, kann man sich unter den ersten Links ein recht gutes Bild über den Herren manchen. Zufälle gibts, dass gerade so jemand aus Versehen 2 Wahlzettel bekommt ...

zill1
1
7
Lesenswert?

Stimmzettel

Einfach a Stiarzla auf gut Kärntnerisch gesagt !

silentbob79
0
27
Lesenswert?

Nachdem er

offenbar alle Wahlzettel ins gleiche Kuvert stecken musste, gibts wohl kein allzugroßes Problem, die entsprechend zu zählen, bzw. gibts ja offensichtlich auch genaue Vorschriften wie in so einem Fall vorzugehen ist. So what ...

Was daran eine Farce sein weiß wohl nur Herr Pöltl selber ... Problematisch wäre es nur dann, wenn er auch zwei Kuverts bekommen hätte und so wirklich 2x wählen hätte können. So schauts eher nach künstlicher Aufregung aus ...

shorty
2
20
Lesenswert?

Na zumindest wissen jetzt

alle Leser, welch aufrechter Mitmensch Hr. W.P. ist ;-)

Mein Graz
3
58
Lesenswert?

Wenn so was passiert

geb ich einen Stimmzettel der Wahlbehörde zurück.

Wie kommt man auf die Idee, aus einem Versehen so einen Aufstand zu machen?

gm72
1
52
Lesenswert?

Wichtigtuerei?

Völlig sinnlos, so etwas.

C
1
78
Lesenswert?

Durchschaubar

Ach herrjeh, ein äußerst durchschaubarer Versuch, Aufregung zu erzeugen. Ich persönlich hätte den doppelten Stimmzettel einfach zurückgegeben.