Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HollywoodstarMichael Fassbender geht am Red-Bull-Ring an den Start

Michael Fassbender ist nicht nur Hollywoodstar, sondern auch begeisterter Rennfahrer. Seit 2019 fährt er für Porsche, dieses Wochenende geht er für sein Team Proton Racing am Red-Bull-Ring in Spielberg an den Start - freilich ohne Publikum.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Michael Fassbender fährt seit 2019 für Porsche. Sein Traum: Die 24 Stunden von Le Mans © Porsche
 

Keine Fans, keine Journalisten, nur die Teams und ihre Autos: Unter diesen speziellen Pandemie-Bedingungen blieb es beinahe unbemerkt, dass ein veritabler Hollywoodstar dieses Wochenende beim 4-Stunden-Rennen vom Red Bull Ring der European Le Mans Series 2021 an den Start geht: Michael Fassbender, bekannt aus "Inglorious Basterds" oder mehreren "X-Men"-Teilen, fährt in Spielberg erneut für das deutsche Team Proton Competition, für das er schon im Vorjahr an den Start gegangen ist. Er fährt im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 93, einer seiner Teamkollegen ist der Niederösterreicher Richard Lietz.

Kommentare (1)
Kommentieren
Elli123
0
0
Lesenswert?

Guter Schauspieler

Interessant, dass er sich auch für Motorsport interessiert 👍