Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖsterreichweitTanzschulen riefen heute zu virtuellem Tanz-Flashmob mit Live-Musik auf

Österreich tanzt durch die Krise: Um 19.15 Uhr fand der Tanz-Flashmob statt. Leo Aberer sang live.

Sujetbild © Alena - stock.adobe.com
 

"Es soll Lebensfreude gezeigt werden, einfach ein positives Zeichen in diesen schweren Zeiten", sagt Cornelia Leban-Ibrakovic. Die Grazer Tanzschullehrerin hatte heute, dem Welttanztag, gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen im ganzen Land etwas Großes vor: einen virtuellen Tanz-Flashmob. Um 19.15 Uhr am 29. April ging es los. Im Vorfeld wurden auf Facebook bereits verschiedene Online-Veranstaltungen dazu erstellt ("Virtueller Tanz Flashmob #dontgiveup" oder "Don't give up - virtueller Flashmob am Welttanztag 2021").

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren