Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FP-Kritik an Sozialunterstützungsgesetz"Ein Schlag ins Gesicht der steirischen Leistungsträger"

Am Dienstag wird das neue Sozialunterstützungsgesetz im Landtag beschlossen. Die FPÖ kritisiert, dass vor allem Ausländer davon profitieren würden.

FP-Chef Kunasek
FP-Chef Kunasek © Juergen Fuchs
 

Vor der Landtagssitzung am kommenden Dienstag kritisiert die steirische FPÖ  das neue Sozialunterstützungsgesetz scharf. "Es ist ein Schlag ins Gesicht der steirischen Leistungsträger", hieß es von Klubobmann-Stellvertreter Stefan Hermann am Freitag bei einer Pressekonferenz. Das Sozialunterstützungsgesetz soll am Dienstag vom Landtag beschlossen werden. Inkrafttreten wird es folglich im Juli.

Kommentare (8)
Kommentieren
ma12
4
5
Lesenswert?

HaHa

KUNASEK ist ja ein total österreichischer Name, oder??

Patriot
4
6
Lesenswert?

Was regt sich der Herr Kunasek auf?

Unter den Blauwählern gibt es ohnedies keine Leistungsträger. Bestenfalls Corona-Spaziergänger!

Lodengrün
2
4
Lesenswert?

Liebe Kleine

warum druckt man die Aussage von Herrn Hofer der Herrn Anschober mit dem nassen Fetzen aus dem Ministerium jagen möchte ab, wenn ich das zitiere, werde ich nicht wiedergegeben.

KleineZeitung
0
2
Lesenswert?

Lieber User,

weil wir möchten, dass sich in unserer Kommentarsektion alle an die Netiquette halten, sachlich argumentieren und niemanden beleidigen.

seierberger
4
14
Lesenswert?

Leistungsträger

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Partei irgendeinen engeren Bezug zu Leistungsträgern hat.

Möglicherweise verwechselt er da Leistungsträger mit Leistungsempfängern.... (.. wo woar mei Leistung...).....

Also schön ruhig sein, wenn man den Sozialstaat ausnimmt und nicht über andere lästern.

Erst mal Luxuslärmwand bzw straßenseitige Antiterrorwand selber zahlen, die ganzen Spesenskandale abarbeiten und vor allem abzahlen.

Dann keine Nationalratssitze mehr an Oligarchen verkaufen.

Sollte dann noch etwas Geld übrig bleiben, einfach in die Konkursmasse der Hypo einzahlen.

rouge
4
16
Lesenswert?

Blaue Leistungsträger

wie Herr und Frau Strache?

heri13
5
15
Lesenswert?

Da brauchten keine Angst zu haben.

Er war noch nie ein Leistungsträger.
Wie auch alle seine blauen Kumpane.

Lodengrün
5
10
Lesenswert?

Genau

außer Spesen nichts gewesen passt hier haarscharf. Und....., ein Ärgernis von der ersten Minute an.