Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kleinkunst, ganz großClemens Maria Schreiner: Schon mit 15 Jahren auf den "Brettern, die die Welt bedeuten"

Clemens Maria Schreiner bittet mit Michael Großschädl, dem Duo Ananas und Anna Absolut heute Abend zur „Kleine Comedy Night“.

Clemens Maria Schreiner
Clemens Maria Schreiner © Juergen Fuchs
 

"Schwarz auf Weiß“ heißt sein aktuelles Kabarettprogramm. Angeblich „das beste seit der Erfindung des Humors“. Ob das auch einem Faktencheck standhält? Schließlich ist der Herr ja selber einer, der immer alles hinterfragen muss ... Berufskrankheit! Aber urteilen Sie selbst: Clemens Maria Schreiner eröffnet heute Abend die „Kleine Comedy Night“ – und führt dann durch ein Programm, in dem es um Irrungen und Verwirrungen des Lebens und um beste Unterhaltung geht. Für die sorgen neben ihm auch Michael Großschädl, das Duo Ananas und die Band Anna Absolut. Ab 19 Uhr als Livestream auf www.kleinezeitung.at/fasching.

Sein halbes Leben steht der 31-Jährige schon auf den (Kleinkunstbühnen-)Brettern, die ihm die Welt bedeuten. „Alles, was mit Bühne zu tun hat, hat mich sehr fasziniert.“ Vor allem die Tatsache, dass es da „eine Spielform gibt, bei der man sich das Publikum mit niemandem teilen muss“, dass man da „komplett sein eigenes Ding machen kann“, begeisterte ihn von Anfang an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.