Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Beide schwer verletztNach Sprung über Kuppe: Skifahrer kollidierten

Ein 14-Jähriger und ein 24-Jähriger mussten mit dem Rettugshubschrauber vom Kreischberg nach Klagenfurt geflogen werden.

UKH Unfallkrankenhaus Klagenfurt Maerz 2015
Die beiden wurden zum UKH Klagenfurt geflogen © Markus Traussnig
 

Auf der sogenannten "Panorama-Umfahrung" des Skigebiets Kreischberg (Bezirk Murau) stießen am Samstag kurz vor 12 Uhr zwei Skifahrer zusammen: Ein 14-Jähriger  aus dem Bezirk Murau war auf der Umfahrung unterwegs und sprang dabei über eine Kuppe auf der präparierten Piste - etwa zehn Meter unterhalb der Kuppe querte aber gerade ein 24-jähriger Skifahrer aus Graz die Piste. Es kam zu einer folgenschweren Kollision.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren