Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkWie freiwillig sind Tests von Kindern und Schülern?

Zwischen Ärger und Verwirrung schwanken die Reaktionen steirischer Eltern über ein Info-Schreiben, das auf die neuen mobilen Test-Teams für Schulen und Kindergärten vorbereitet. Parteien tragen das ihre dazu bei.

Kinder mit Maske vor Schule
Kinder mit Maske vor Schule © AFP
 

"Bitte beachten Sie, dass die Testung in diesen Fällen jedenfalls vorgenommen werden muss und eine Einwilligung in die Testung im Sinne des Epidemiegesetzes nicht vorgesehen ist."

Kommentare (16)
Kommentieren
JohannesM93
5
10
Lesenswert?

Richtig entscheiden

Naja,wenn man sich nicht testen lasst,dann bleibt nur mehr die Quarantäne, als letztmögliches Mittel. Die 14 Tage sind eher nicht zumutbar, als die paar Sekunden die für die Testung benötigt werden.

3770000
10
31
Lesenswert?

Wenn bei einem Coroa-Verdachtsfall...

... Eltern bei einem Test so einen Zirkus machen, dann gibt es leider nur eine Lösung: die betroffenen Kids müssen zu Hause in Quarantäne bleiben. Arme Kinder.

redbull
3
24
Lesenswert?

Mobile Teams

Mobile Teams sind für ältere Schüler eine ausgezeichnete Entscheidung. Lieber sofort in der Schule testen als dann wieder tagelang warten. Ist auch für die Eltern weniger Stress, weil der Test nicht mehr privat zu organisieren ist.
Zu klären ist nur, ab welchen Alter getestet werden soll.

3589611SCHW
32
24
Lesenswert?

Auf gar keinen Fall Kindergarten- und Volksschulkinder

Bitte lasst doch endlich die "Kleinen " in Ruhe! Die sind eh schon genug bestraft mit den Masken. Es ist ja erwiesen, dass sie keine Überträger sind. Da schürt man doch nur Ängste!!

tenke
1
4
Lesenswert?

Sie leben wohl in Ihrer

eigenen kunterbunten Welt?

berggrazer
2
15
Lesenswert?

Also KLZ?

Wie freiwillig ist das jetzt?
Mit Headline clickbaiten, aber nicht beantworten. Irgendwie hört der Artikel in der Mitte auf.

Ifrogmi
5
26
Lesenswert?

Gebt Ihnen ihre freiwilligkeit...

... und schickt ungetestete Kinder sicherheitshalber in hausquarantäne.
Deppen gibt's

schulzebaue
15
9
Lesenswert?

Genau

Sperrt sie ein, die nicht parieren.

Wer braucht schon das Strafrecht wenn es ein Epidemiegesetz gibt.

herwig67
11
29
Lesenswert?

Wenn's hilft

den Schulbetrieb aufrechtzuerhalten, dann ok. Gibt schlimmeres....z.B. FPÖler ohne jegliches Verständnis für das Gemeinwohl

axe
1
19
Lesenswert?

Die Fr. Landesrat

JBS.: zu Zeiten der Epidemie die Planlosigkeit in Person. Wer dachte, der mit Rechtschreib- und Beistrichfehlern gespickte Brief an die Eltern zu Beginn der Schulschließung sei nicht zu toppen wird (leider) gerade eines besseren belehrt...

hfg
13
22
Lesenswert?

Wozu Testen - noch dazu Volksschulkinder

Getestet sollten nur Personen mit Symptomen werden und zwar sehr rasch und mit raschen Ergebnissen. Alles andere ist Unsinn und verschwendet nur die ohnehin nicht ausreichenden Ressourcen. Natürlich habe ich keine pauschale Vorweg Einverständniserklärung für meine Kinder unterschrieben.

GanzObjektivGesehen
4
15
Lesenswert?

Es ist leider nicht richtig...

....das Kinder niemanden anstecken können und auch nicht erkranken können. Die Wahrscheinlichkeit ist gering aber gegeben. Vor allem im häuslichen Bereich bei ausreichend langer Exposition kann die Erkranung sehr wohl von den Kindern auf die Eltern oder Geschwister übertragen werden.
Und auch Kinder können Symptome zeigen....

hfg
8
7
Lesenswert?

Hallo geht‘s noch

Die Hysterie nimmt kein Ende - die Wahrscheinlichkeit ist gering aber gegeben - Gehen sie bitte nie mehr ins Meer die Wahrscheinlichkeit das sie ein Hai anfällt ist gering aber gegeben. Hoffentlich fällt Ihnen kein Dachziegel auf den Kopf die Wahrscheinlichkeit ist gering aber gegeben.
Lassen sie die Kinder in Ruh und scheissen sie sich nicht an die Wahrscheinlichkeit ist gering aber gegeben.

schulzebaue
8
9
Lesenswert?

Ja eh

Aber was bringt der Test?

Wollen sie Kinder unter Androhung der Kindsabnahme, wie in Deutschland, räumlich trennen? Völliger Schwachsinn.

Diese ganze Panik wird langsam zur Massenpsychose.

hfg
7
9
Lesenswert?

Testen in Krankenhäusern, Altenheimen

Pflegeeinrichtungen, beim Personal und den Risikogruppen dort braucht man die ohnehin knappen Ressourcen und das kann Leben retten. Doch lasst die Kinder in Ruhe - die sind weder gefährdet noch verbreiten sie das Virus.

Li_La
0
17
Lesenswert?

Ja? Und?

Das war der Artikel?
Mit welcher Conclusio?

Genauso gut, hätten Sie auch Wasser in den Kanal gießen können.