Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Feuerwehreinsatz in der VeitschKatzen aus brennendem Haus gerettet

Der Brand brach im Obergeschoß aus. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehrleute mit den geretteten Katzerln
Die Feuerwehrleute mit den geretteten Katzerln © BFVMZ
 

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde Sonntagvormittag die Feuerwehr in die Veitsch gerufen: Im Obergeschoß eines Hauses war ein Brand ausgebrochen. Die Betriebsfeuerwehr Veitsch Radex übernahm mittels Hochdruckrohr den sogenannten Außenangriff, weitere Feuerwehren aus der Umgebung übernahmen dann den Innenangriff mit Atemschutz. Dabei wurde auch mit einer Motorsäge die Zwischendecke geöffnet, um letzte Glutnester bekämpfen zu können.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

MoritzderKater
2
53
Lesenswert?

DANKE DANKE DANKE

Den Feuerwehrmännern mit Herz, ein ein ganz großes Dankeschön. Welch eine Freude so etwas zu lesen!