Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkErneut 122 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Das Land meldet zum zweiten Mal in Folge 122 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden, andere Quellen sprechen von bis zu 145 zusätzlichen Fällen. Gleichzeitig wurde die Ampel in vielen Bezirken schlechter gestellt. Die Details zu den neuen, orangen Regionen.

© Montage APA, KLZ
 

Die Coronakommission hat getagt - und die österreichische Landkarte der Farben ordentlich umgefärbt. Der Hintergrund: Die Zahlen steigen im ganzen Land. Immerhin steht der Süden vergleichsweise noch am besten da. Die Steiermark meldet laut Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Ages) Stand Donnerstagabend 45,1 Fälle pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage. Kärnten kommt nach diesen Parametern auf 46,4 Infektionen. Am heftigsten betroffen sind Wien (139,2),
Tirol (117), Salzburg (113,3) und Vorarlberg (100,9).

Kommentare (3)

Kommentieren
derschwarze
4
11
Lesenswert?

Es könnten ja auch

die Gesichtvisieren gewesen sein, die die Zahlen exponentiell in die Höhe schnellen ließen.

derschwarze
1
7
Lesenswert?

Okay, da ich nun

im Hotspot bin, nehme ich mir der Ordnung halber das Leben, Satire off. Alles wird gut, nur situationselastisch bleiben.

Ogolius
0
21
Lesenswert?

Guter....

Beitrag! 👍🏼 Toll wär‘s, wenn’s eine Info bezüglich täglicher Neuinfektionen in den jeweiligen Bezirken gäbe ....