Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kritik der BetreiberCoronavirus-Fall in Therme Nova: "Wurden von Behörde nicht informiert"

Personen, die am letzten Dienstag Gast in der Köflacher Therme waren, sollen ihren Gesundheitszustand genau beobachten. Kritik an der Vorgehensweise der Behörde kommt vom Geschäftsführer der Therme.

Therme Nova in Köflach
Die Therme Nova in Köflach © Therme Nova
 

Eine mit dem Coronavirus infizierte Person ist am vergangenen Dienstag zu Besuch in der Therme Nova im weststeirischen Köflach gewesen. Das hat die Landessanitätsdirektion Steiermark am Vormittag bekannt gegeben. Die Behörde ersucht daher alle anderen Thermengäste, die ebenfalls zwischen 11 Uhr und 18 Uhr dort waren, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. Bei Symptomen sollte umgehend das Gesundheitstelefon 1450 und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde kontaktiert werden, hieß es am Montag. Bei einem Anruf sollte jedenfalls erwähnt werden, dass man ebenfalls an diesem Tag Gast in der Therme Nova war.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Christian67
0
5
Lesenswert?

solche Stellungnahmen....

sind bezeichnend für die Verantwortungslosigkeit der zuständigen BH`s inkl. Amtsärtzte...
der aktuelle
Ischgl-Report ist hier bezeichnend...keiner will hier für das Desaster verantwortlich sein...
sollte aus dem Corona-Fall Therme Nova ein Cluster enstehen möchte ich sehen wie die Verantwortlich sich ausreden möchten...

gb355
6
6
Lesenswert?

Na,ja

...Kasperletheater...Sie haben sich sehr dezent ausgedrückt!
Wenn man die Berichte von Aktionsweise um div.Verdachtsfälle und Infektionsmutmaßungen von Betroffenen hört, muss man wirklich an der Kompetenz öffentlicher Institutionen und Ämter der BH etc. Zweifeln.
Gelinde gesagt eine Frechheit was sich ein mündiger Bürger und Steuerzahler in Zeiten der Demokratie gefallen lassen muss. Einfach impertinent, unerkört, wenn nicht schon an Verbrechen an der Menschheit grenzender!!!!!

Stemocell
4
13
Lesenswert?

Das ist offenbar ‚vergessen‘ worden...

Interessant, dachte immer, Corona sei etwas Ernstes. Noch dazu in einer Therme, wo sich für gewöhnlich viele ältere Menschen rumtreiben.
So ein Kasperltheater.

infomenü
7
22
Lesenswert?

Kindisch

wie sich die BH Voitsberg rausredet!
Die Therme liegt aber im Bezirk auch wenn der Infizierte aus einem anderen kommt...

HB2USD
7
17
Lesenswert?

Und

wo war der Gast sonst noch.

gb355
33
44
Lesenswert?

Na ja..

...infiziert oder schon Krankheitsverlauf?
Wieder einmal eine Suche nach der Stecknadel im "Heuhaufen"?
So wird das nie was!
Und wenn krank, dann ab ins🛌,
wie bei jeder anderen Krankheit auch!
Auskurieren und keine Panik.
Liebe Regierung und Medien,
Es ist Vorsicht geboten, aber lässt endlich den Zirkus🎪

erstdenkendannsprechen
11
50
Lesenswert?

wurscht - infektiös ist das problem.

und wenn krank, dann warst halt schon ein paar tage vorher infektiös.

lombok
45
19
Lesenswert?

Was soll das nun?

Wir halten hoffentlich auch in Thermen Abstand, waschen oft die Hände und tragen am Weg ins Restaurant auch dort Maske.

Es gibt weitaus dringendere Themen von der Regierung, als nachträglich wegen eines Gastes einen künstlichen Wirbel zu machen. Bitte um Schulen usw kümmern! Das ist wichtig!!!

Bobby_01
9
31
Lesenswert?

lombok

aber genau das muss gefunden werden sonst kommt es natürlich auch in die Schulen. Schade dass man in Österreich so schlampig und nicht wie in Deutschland die Gäste sowieso registriert.
Das dann die BH Voitsberg erst heute davon erfährt ist natürlich auch arg.
Der Infizierte hatte wohl mit einigen Bediensteten Kontakt, wie bei der Kassa usw..

Lodengrün
22
70
Lesenswert?

In Bayern

musstest Du Dich diesen Sommer registrieren lassen. Dabei wurde auch dein Kommen und Gehen erfasst. Darüber hinaus wurde darauf geachtet das die Höchstzahl der im Becken befindlichen Personen nicht überschritten.und jetzt bei uns? Irren sie im Nebel.

lombok
5
10
Lesenswert?

So soll es sein ...

Genau so sollte es sein! Ist auf Kreuzfahrten auch nun so und man reist eine Woche in einer Art "Blase" ... Sofar fie Ausflüge.

Balrog206
13
13
Lesenswert?

Komisch

Uiii und man hört nichts außer diese Ausnahme jetzt , und krank ist anscheint auch noch keiner nach dem Thermen Besuch !

Bobby_01
20
49
Lesenswert?

Laut

Landesstatistik waren es 68 Neuinfektionen, das ist viel zu viel.
Nur in Voitsberg hat es seit Donnerstag 26 Neuinfektionen gegeben.
Funktioniert das das Kontakt tracing?
Anscheinend nicht.
Es ist anzunehmen das der Bezirk Voitsberg bei der nächsten Ampelschaltung wohl rot wird.
Lokale Maßnahmen werden keine gemacht, auch vom Land nicht.
Herr Anschober setzen Sie bitte Maßnahmen, damit wie Sie gesagt haben die Zahlen zumindest mal halbiert werden.

Gauga90
9
35
Lesenswert?

rot wirds wohl nicht werden, aber zumindest orange

Immerhin ist nun auch die nächste Schule im Bezirk betroffen.

Entweder man zieht Maßnahmen auch an Schulen endlich konsequent durch oder man kann gleich alles sein lassen und muss eben mit den Konsequenzen leben. Derzeit ist alles sehr halbherzig und da ist klar, dass es immer weitere Ansteckungen geben wird.

elloco1970
78
38
Lesenswert?

Panikmache......

Frage war er als Infizierter dort? Oder davor....weil dann können sie ja nicht jden einsperren...Schwachsinn jetzt einen Aufruf zu starten !!! ...kümmert Euch mehr um die Pflegeheime und Alten!!

infomenü
6
52
Lesenswert?

Lies

einfach den 1. Satz!!! Er (der Gast) war als Infizierter dort...comprende?

gb355
24
5
Lesenswert?

Na,ja

."...infiziert"muss nicht krank bedeuten, ganz gescheit,was???

Bobby_01
11
74
Lesenswert?

1970

Das steht ja wohl im Bericht, dass er als Infizierter dort war.
Der Aufruf ist erforderlich, genau um die Pflegeheime und Alten zu schützen.
So können die Besucher die in der angegeben Zeit dort waren die sozialen Kontakte eben zu diesen Personen reduzieren.
Ist das so schwer zu verstehen?

willfurth
14
4
Lesenswert?

Auch Sie...

sollten sich bei Zeiten den Unterschied zwischen "infiziert" und "kontaminiert" zu Gemüte führen.
Der Test weist ausschließlich eine Kontamination nach, das kann, muss aber keinesfalls, auf eine Infektion hinweisen.

tannenbaum
2
24
Lesenswert?

Wenn

der Infizierte, was anzunehmen ist, mit irgendeinem Beschäftigten Kontakt gehabt hat, dann könnte eigentlich jeder angesteckt worden sein, der seit Dienstag in der Therme war. Und diese alle sind wahrscheinlich seit Dienstag in unzähligen Geschäften gewesen und haben Privat viele Kontakte gehabt und könnten dadurch hunderte weitere angesteckt haben. Also ist es geradezu unmöglich, sämtliche mögliche Kontaktpersonen ausfindig zu machen. Daran erkennt man,wie kompliziert das ganze tatsächlich ist.

Bobby_01
2
3
Lesenswert?

tannenbaum

Daher ist es ein Schwachsinn solche Lokalitäten zu besuchen, bzw. offen zu halten.
Wer ist haftbar wenn man sich dort in der Therme infiziert. Der Betreiber muss für die Sicherheit wohl garantieren!

gb355
28
7
Lesenswert?

Na ja...

Infiziert oder schon krank...ist wohl ein Unterschied!!!
"Lies den ersten Satz" ist keine Antwort!

Bobby_01
2
24
Lesenswert?

gb355

doch das ist genau die Antwort auf die Frage: war er als Infizierter dort.
Ja und genau das steht im ersten Satz.
Also wohl eine perfekte Antwort, zumindest für die meisten Leute.

lombok
8
5
Lesenswert?

Wieso macht man es in Hotels und Thermen nicht gleich wie bei Kreuzfahrtschiffen?

Bei Kreuzfahrten wird jeder vor erstmaligen Betreten des Schiffes getestet.

Ich verstehe schon, dass man bei einem Schiff in einer einwöchigen "Blase" seinen Urlaub macht und das in herkömmlichen Hotels halt nicht so einfach ist, da man das Hotel jederzeit verlassen kann. Aber dennoch wäre es ja bis zu einem gewissen Grad eine Eindämmung ...

rehlein
2
12
Lesenswert?

@lombok

Lt. der homepage der Therme Nova, ist es eine öffentliche Therme, also nicht nur eine an ein Hotel angeschlossene.
Da kann also Hinz und Kunz jederzeit hin.

Das wird mit Tests bei Eintritt nicht funktionieren, denn da gibt es auch Stundenkarten etc.
Da kann dann die Besucherzahl pro Tag schon beachtlich sein.

Aber es ist wie "tannenbaum" oben schrieb - seit Dienstag können sich daraus hunderte Kontakte gebildet haben, ein tracing erscheint mit da nahezu unmöglich.

Ob die wohl auch so Kontaktformulare zum Ausfüllen haben...?

Mir stellt sich halt immer die Frage, ob man jetzt solche Feizeitaktivitäten unbedingt haben muß....
Schwimmen wird man ja nicht mit MNS, und Abstand halten in Thermalbecken... hm... ob das immer so funktioniert... ich kenne die Therme nicht, und wie groß sie ist, aber von der Logik her, würde ich jetzt nicht in Schwimmbäder, Thermen etc. gehen - Gemeinschaftsduschen, feuchtwarmes Klima...
Durchlüften wird man ja auch nicht können, da ja lauter halbnackte Menschen sich dort aufhalten....
Aber da man kaum von Infektionen in Thermen hört, scheint es relativ sicher zu sein.