Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des TagesJunge Klassiker

Zwei Klavierkinder aus Graz: Max und Emil Weller sind nicht nur herzige Buben, sondern wunderbare Künstler.

Die beiden Pianisten: Emil (links) und Max Weller © Juergen Fuchs
 

Der eine ist Jahrgang 2004, der andere 2007. Am Klavier sind die beiden Jungspunde aus Graz aber schon alte Hasen. Seit Jahren spielen sie international auf Nachwuchswettbewerben und geben Konzerte. Diese Woche wieder bei der Arsonore in Graz. Dass Max und Emil Weller schon in frühester Jugend den Weg ans Klavier gefunden haben, war kein Zufall. Die Eltern sind beide Pianisten und wenn man zwei Klavier zu Hause stehen hat, fängt der Unterricht irgendwann automatisch an. In diesem Fall halt mit drei oder vier Jahren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren