Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Barfuß und mit Schirmkappe Fürst Albert von Monaco auf Geheim-Urlaub in Altaussee

Fürst Albert von Monaco war tagelang unbemerkt in Altaussee. Ohne Frau, aber mit Kräuterworkshop.

Fürst Albert kam in die Steiermark, während seine Frau Charlène die Überquerung des Mittelmeers plant © imago/PPE
 

Ja, er war es wirklich! Fürst Albert von Monaco urlaubte vor wenigen Tagen für fast eine Woche in Altaussee – ganz unbemerkt gönnte er sich in einer Hütte eine Auszeit und spazierte durch den Ort. Erkannt wurde er dabei nicht – nicht einmal, als er auf der Seewiese stand und laufend Passanten vorbeikamen, erzählt Christine Lackner, Kräuterexpertin des ORF Steiermark.

Kommentare (3)

Kommentieren
Ichweissetwas
0
9
Lesenswert?

zugegeben,

hätte ihn auch nicht erkannt, schaut aus wie ein 08/15-Tourist...;-)

AndiK
1
10
Lesenswert?

Der Fürst

auf Christine Lackner....
Na Servas ;-)

AndiK
1
6
Lesenswert?

Ach wurde eh schon korrigiert

sehr gut, Guten Morgen :-)