Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zwischenbilanz5 Jahre Bischof: Wilhelm Krautwaschl im Interview

Der steirische Hirte über schlaflose Nächte, die Vielfalt der Einheit und die Verortung der katholischen Kirche heute.

Wilhelm Krautwaschl wurde am 15. Juni 2015 zum Bischof geweiht
Wilhelm Krautwaschl wurde am 15. Juni 2015 zum Bischof geweiht © Alexander Danner
 

Vor fünf Jahren wurden Sie zum neuen Bischof der Diözese Graz-Seckau bestellt. Welche Erinnerungen daran kommen bei Ihnen hoch?
Bischof Wilhelm Krautwaschl: Das Telefonat mit dem Nuntius (Botschafter des Vatikans, Anm.), nach dem ich drei Nächte nicht schlafen konnte, aber auch die Begegnungen vor und nach der Weihe: Das war schön...

Kommentare (2)

Kommentieren
Veit1
1
9
Lesenswert?

Pfarrer im Ort sind nicht ersetzbar!

Es stimmt, dass die ersten Seelsorger die Eltern sein sollen, aber dann? Was ist mit den Erwachsenen? Sie brauchen geweihte und gute Priester, sowie kontinuierliche Begleitung eines vertrauten Pfarrers, um auf den Weg des Glauben zu kommen und auch zu bleiben.

alsoalso
11
13
Lesenswert?

Ohne Profil

Seine Vorgänger Weber und Capellari hatten noch Charisma