Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

500 Euro für 24-Stunden-BetreuungFormular für Corona-Pflegebonus seit heute online

Wegen der besonderen Belastung während der Corona-Krise bekommen Pflegekräfte, die länger bleiben, eine Sonderprämie von 500 Euro. Seit heute ist das Formular in der Steiermark online.

Pflegekräfte, die ihren Turnus um vier Wochen verlängern, können einen Antrag auf den 500-Euro-Bonus stellen © (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
 

Anfang April haben sich Bund und Länder auf eine einheitliche Vorgangsweise in Sachen Pflege-Bonus für ausländische 24-Stunden-Kräfte geeinigt. Seit heute kann in der Steiermark das Antragsformular heruntergeladen werden. Pflegekräfte, die an ihren normalen Turnus zumindest noch vier weitere Wochen anhängen, erhalten einen einmaligen Bonus von 500 Euro. "Voraussetzung ist, dass der Turnus plus vier Wochen Verlängerung abgeschlossen sind. Erst dann kann der Antrag gestellt werden", erklärt Daniela Habith, Referentin für Pflege und Gesundheitsberufe bei Landesrätin Juliane Bogner-Strauß.

Kommentare (4)
Kommentieren
chris8344
0
0
Lesenswert?

Formular Corona Prämie

Wo ist das Formular online? OFFENBAR SO GUT VERSTECKT,DASS ES KEINER FINDEN SOLL. EINE ZUMUTUNG!

KleineZeitung
0
0
Lesenswert?

Formular Corona Prämie!

Sehr geehrter User, danke für den Hinweis, der Link hat sich offenbar geändert. Wir haben den Fehler jetzt aber ausgebessert!

Mein Graz
3
3
Lesenswert?

Schon fast eine Frechheit!

Das Land Oberösterreich schafft es mit einem Formular auf 2 Din A-4 Seiten, und zahlt direkt an die Betreuer aus.
Die Steiermark braucht 2 Formulare mit insgesamt 9 Seiten!

Will man hier die Betreuer bzw. die Familien, in denen sie tätig sind, abschrecken?

Duvalier
3
4
Lesenswert?

Umständlicher geht es einfach nicht mehr!!!

Falls ich das richtig sehe, muss die betreute Person den Antrag stellen.
Sie zahlt den Bonus an die Betreuerin aus (diese bestätigt den Erhalt am
2. Formular) und erhält dann den Bonus auf ihr Konto vom Land refundiert.
Nur muss man dazu der Beamtenschaft wirklich gratulieren, wie aufwendig sie in diesen Zeiten das Antragsformular gestaltet haben. Die Anzahl an geforderten Beilagen ist gewaltig. Das Ausfüllen und Kopieren der Beilagen kostet Stunden.
Ich glaube nicht, dass da von der Agentur viel Unterstützung kommen wird (aus Erfahrung). Vielleicht hofft man so, dass viele davon abgeschreckt werden.