Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue SituationMehr Polizisten auf den Dienststellen, aber weniger Kriminalität

Steirische Polizei passt den Dienstbetrieb an. Kompetenzteams sollen bei heiklen Amtshandlungen aushelfen. Bisher noch relativ wenig Erkrankungen in den eigenen Reihen.

Polizeistreife
Polizei auf Fußstreife in Graz © Juergen Fuchs
 

Für die Polizei hat sich der Dienstbetrieb mit Inkrafttreten der Corona-Maßnahmen auf vielen Ebenen verändert. Es gibt Urlaubssperren, Kurse wurden gestrichen, auch gibt es kaum Zuteilungen zu anderen Dienststellen. Die Folge: Die Polizeiinspektionen verfügen derzeit über so viel Personal wie nie, in der Landespolizeidirektion herrscht dagegen eingeschränkter Betrieb.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fcw0810
2
2
Lesenswert?

Interessant!

Mehr Polizisten im Dienst, ABER weniger Kriminalität? Sind die sonst in der Freizeit einbrechen gegangen? Oder wie:

Hildegard11
1
0
Lesenswert?

Deshalb...

...würde ich mir auch in Zukunft mehr Polizeipräsenz wünschen.

tannenbaum
2
1
Lesenswert?

Nicht

immer halten Polizisten so vorschriftsmäßig den Sicherheitsabstand ein, wie auf diesem Foto. Man sieht oft Gruppen von Beamten, welche den vorgeschriebenen Abstand nicht einhalten. Also bitte liebe Vorgesetzte, instruiert die Leute eindringlich, bevor sie losgeschickt werden! Danke, gemeinsam schaffen wir es!

Vem03
0
0
Lesenswert?

Besserwisser

da ist er ja, der Besserwisser. Fehlt ein wenig an Wertschätzung gegenüber der Polizei - auch in Krisenzeiten schaut aus.

Vem03
3
1
Lesenswert?

Hoffentlich

fallen nicht zu viele Kosten an, schön sparen....., Sarkasmus Ende

AndiK
15
4
Lesenswert?

Deshalb „ kümmern“

sie sich jetzt ja so beflissen um unsere Einkaufssackerln......