AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Er bezaubert nicht nur KinderJako, der Clowntherapeut

Lachen ist seine Medizin: Jörn Heypke alias Clown Jako alias Dr. Brösl bezaubert sein kleines und großes Publikum – auch beim Faschingsumzug der Kleinen Zeitung.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Clown Jako alias Jörn Heypke
Clown Jako alias Jörn Heypke © Ballguide
 

Steirische Jodler am Kinderbett – das prägt. Vor allem, wenn man sie ganz oben an der Nordsee hört. Ja, es stimmt: Geboren wurde Jörn Heypke – Kennen Sie nicht? Wetten doch! – „als Friese, drum bin ich auch so groß wie ein Riese“. Aber sein Großvater hatte einen Freund in Trofaiach ... Und schon war’s geknüpft, das erste, zarte Ton-Band ins Steirerland.

Die ersten Töne, die der Gitarre-, Ukulele, Concertina-Spieler und Autotrompeter („Es gibt Autodidakten, Autopiloten und Autotrompeter“) anschlug, als es ihn vor 40 Jahren nach Graz verschlug, waren allerdings ganz andere: Der Norddeutsche begann in der Jazzabteilung der Musikhochschule zu studieren, interessierte sich für musikalische Früherziehung, arbeitete viel mit Kindern – bis die Eltern seine vielfältigen Talente entdeckten ...

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren