AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Charity für SOS KinderdorfSteirerin sammelt mit kulinarischen Kindheitserinnerungen für Kinder

Die umtriebige Hobbyköchin Renate Zierler hat eine neue Charity-Aktion gestartet: Das ganze Jahr über präsentieren zwölf Restaurants in ganz Österreich kulinarische Kindheitserinnerungen von Köchen und Promis, die dann zugunsten von SOS Kinderdorf aufgetischt werden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Initiatorin Renate Zierler (3. von rechts) mit den Schlagerstars Natalie Holzner (links) und André Fenna, Küchenchef Ernst Skvarca (Mitte) sowie Gastgeber Rupert Pagitsch (ganz rechts) © 
 

Nach der adventlichen Keksaktion für SOS Kinderdorf in der Shoppingcity Seiersberg, die stolze 13.000 Euro eingebracht hat, hat Renate Zierler aus St. Radegund ein neues Charityprojekt gestartet, das das ganze Jahr über laufen soll. Die Idee: Jeden Monat wird Zierler über ganz Österreich verteilt ein anderes Restaurant samt Chefkoch aufsuchen und gemeinsam mit Promis der Region kulinarische Kindheitserinnerungen auf den Teller zaubern, die dann bis zu Jahresende auf der Speisekarte bleiben und dem SOS-Kinderdorf zu Gute kommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren