Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mutter fuhr selbst nach GrazNeugeborene in LKH-Garage abgelegt

Weststeirerin setzte sich nach der Geburt ins Auto. Sie wollte ihre Neugeborene in die Babyklappe legen: Gefunden wurde das Mädchen aber in der LKH-Graz-Garage - in Tücher gewickelt und in einer Sporttasche. Es bestand Lebensgefahr.

In dieser Garage lag das Baby in der Tasche
In dieser Garage lag das Baby in der Tasche © Juergen Fuchs
 

Eine 29-Jährige aus Deutschlandsberg hat Samstagnachmittag ihr Neugeborenes in der Tiefgarage des LKH Graz abgelegt. Vor der Babyklappe ist aus Sicht der verzweifelten Frau zu viel los gewesen - eine Stunde lang soll sie mit dem Kind in der Sporttasche gewartet haben.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen