Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AchtungRaubversuch mit "Rosentrick" in Fürstenfeld

Es ist keine freundliche Geste, sonder ein übler Trick: Passanten werden Rosen aufgedrängt. In Fürstenfeld versuchten drei Unbekannte sogar zwei Männer zu berauben. Einer wurde sogar verletzt.

Eine Fahndung blieb ohne Erfolg © Jürgen Fuchs/Sujet
 

Gegen 12.20 Uhr forderte eine Unbekannte den 73-Jährigen aus dem Bezirk Jennersdorf am Parkplatz eines Kaufhauses zum Kauf einer Rose auf. Obwohl der 73-Jährige das ablehnte, verlangte die Verdächtige vom Opfer Bargeld und begann den 73-Jährigen zu bedrängen. Sie versuchte sogar an die Geldbörse des Mannes zu kommen. Der 73-Jährige konnte sie abwehren. Die Dame ging zu zwei anderen Personen, die in der Nähe gewartet hatten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren