Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gelände der Energie SteiermarkE-Autos vermutlich in Brand gesteckt und weitere demoliert

Die Polizei ermittelt auf Hochtouren, nachdem Samstagfrüh in Graz-St. Leonhard ein E-Auto völlig und ein zweites zum Teil ausbrannte. Brandstiftung wird vermutet. In der Nähe wurden auch Seitenscheiben eingeschlagen.

So sieht es im Inneren des zerstörten E-Autos aus © KK
 

Zu einem Großeinsatz für die Grazer Berufsfeuerwehr und die Polizei kam es Samstagfrüh um 6 Uhr auf dem Firmengelände der Energie Steiermark in Graz-St. Leonhard. Auch die Spurensicherung ist im Einsatz, da von Vandalismus ausgegangen wird.