AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gedenken an Reichspogromnacht 1938Gegen das Vergessen: Stolpersteine für Nazi-Opfer putzen

Mehr als 200 sogeannte Stolpersteine erinnern in Graz an jene Jüdinnen und Juden, Roma, Sinti und politisch Andersdenkenden, die während des NS-Regimes vertrieben oder getötet wurden. Anlässlich des Gedenkens zur Reichspogromnacht lädt die Evangelische Kirche Steiermark in Graz und Leoben zur Erhaltung ein.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Am heutigen Freitag lädt die Evangelische Kirche Steiermark zum Putzen der Gedenksteine in Graz und Leoben ein
Am heutigen Freitag lädt die Evangelische Kirche Steiermark zum Putzen der Gedenksteine in Graz und Leoben ein © APA/Peter Kolb
 

In der Reichspogromnacht von 9. auf 10. November 1938 zerstörten Nationalsozialisten landesweit Synagogen und jüdische Geschäfte. Die Nacht war Auftakt für die millionenfache planmäßig organisierte Vernichtung und Vertreibung von Jüdinnen und Juden, Roma, Sinti und politisch Andersdenkenden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren