AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Opfer verletztRäuber riss 87-Jähriger Goldkette vom Hals

Täter lauerte der Grazerin vor einer Arztpraxis auf. Erinnerung an Raubserie vor zwei Jahren.

Schönaugürtel
Vor einer Arztpraxis am Schönaugürtel geschah der Überfall (Archivbild) © Jürgen Fuchs
 

Dieser Überfall erinnert an die Serie des (mittlerweile verurteilten) Schmuckräubers, die im Sommer vor zwei Jahren die Grazer Polizei beschäftigt hatte: Am Dienstag riss ein Unbekannter einer 87-jährigen Frau in Graz-Jakomini die Goldkette vom Hals und verletzte sein Opfer bei dem Raubüberfall leicht.

Die Pensionistin war kurz vor Mittag aus der Straßenbahn der Linie 5 bei der Haltestelle Josefkirche ausgestiegen. Sie ging in eine Ordination am Schönaugürtel um sich ein Rezept abzuholen. Gegen 11.45 Uhr verließ sie die Arztpraxis wieder und blieb im Stiegenhaus stehen, um ihr Rezept in die Geldtasche zu stecken.

Schlüsselbein verletzt

In diesem Moment schlug ein junger Mann zu: Er griff ihr über die linke Schulter und riss ihr die Kette vom Hals. Mit der Beute rannte er in unbekannte Richtung davon. Die geschockte Grazerin erlitt eine leichte Verletzung am linken Schlüsselbein, so die Polizei.

Den Täter konnte die 87-Jährige nur vage beschreiben. Demnach ist er 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, ein dunkler Typ mit dunklen Haaren. Das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos bittet um Hinweise unter: Tel. 0 59 133 65 - 3333.

Kommentare (1)

Kommentieren
Genesis
0
0
Lesenswert?

Täterbeschreibung

Täterbeschreibung: 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, ein dunkler Typ mit dunklen Haaren: Kann ja wohl nicht so schwer sein, diesen zu finden.

Antworten