AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KraubathPkw prallte gegen Betonsockel: Lenker eingeklemmt

Unfall Samstagnacht in Kraubath. Feuerwehr musste 31-Jährigen befreien. Der Verletzte kam ins LKH Judenburg.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Unfall in Kraubath
Der 31-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden © FF Kraubath an der Mur
 

In einer Linkskurve kam am Samstag gegen 21.30 Uhr ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Leoben mit seinem Auto von der L518 in Kraubath ab. Er überfuhr einen Straßenleitpflock, dann prallte der Pkw gegen den Betonsockel eines Strommastens. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Die Freiwilligen Feuerwehren Kraubath an der Mur und Kaiserberg (mit 24 Mann im Einsatz) befreiten ihn.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.