Schwund an SingvögelnWarum den Vögeln das Singen vergeht

Der winterlichen Fütterung zum Trotz: Im Land gibt es immer weniger Singvögel. Heuer bleiben wegen eines eingeschleppten Virus zu allem Überfluss auch noch die Amseln aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Blaumeisen gehören zu den häufigsten heimischen Singvogelarten © AP
 

Nicht wenigen Steirern ist es bereits aufgefallen: An den Futterhäuschen im Freien drängen sich heuer weniger Amseln als in den vergangenen Wintern. Die schwarz gefiederten Dauergäste scheinen diesmal nicht den Weg in die Vorgärten zu finden. Was ist schuld am Fernbleiben der sonst oft in Scharen auftretenden Vögel?

Kommentare (5)
DavidgegenGoliath
2
6
Lesenswert?

Die Kohlmeisen, sind heuer aus unseren Garten verschwunden!

Kann die KLZ mir sagen, woran das liegt?
Grasiert eine Krankheit, unter den Kohlmeisen?

Sam125
3
2
Lesenswert?

Schwund der Singvögel

Bitte gebt den Vögel auch Futter! Ja, wir haben leider viele Krähen und ich gebe Ihnen auch Futter! Vor ein paar Jahren hatte ich immer nur 3 Krähen im Garten nun sind es bis zu 15 Krähen(was einfach zuviel ist,obwohl ich die besonders klugen Tiere sehr schätze! ), die aber nur, wenn sie Hunger haben, den anderen Vögel, ihr Futter streitig machen! Doch Singvögel und Krähen leben sonst ohne Probleme nebeneinander her! Leider werden auch in meinem Garten, die Singvögel immer weniger!

AIRAM123
6
5
Lesenswert?

Krähen füttern?

Leute wie sie gehören angezeigt

Sam125
0
4
Lesenswert?

AIRAM123

Zu ihrem Komentar kann ich nur soviel sagen, dass die Krähen von der Innenstadt an die Randbezirke vertrieben wurden, genau dorthin, wo es noch Menschen gibt, die die Vögel füttern!! Erstens bekommen die Krähen kein extra Futter, sondern Reste von Lebensmittel, die sonst auf unserem Biomisthaufen landen würden und die , sich die Raben sowieso holen würden! Zweitens wenn ich den Raben gar nix gebe, dann bekommen unsere Singvögel einfach nichts zum Fressen, weil wie schon gesagt.....!? Aber es ist mir bewusst, dass wir bei aller Tierliebe einfach zuviele von den extem klugen und auch sehr schlauen Krähen in der Stadt haben!

hansi01
2
8
Lesenswert?

Kann einer der Gründe auch die Zunahme des Elster sein?

Die Elster ist der Nesträuber unter den Vögel. Selbst darf sie nicht bejagt werden, hat keine natürlichen Feinde und vermehrt sich dadurch rasant. Keine Brut ist vor ihr sicher, am liebsten hat sie die Amselnester. Ein geregelter Abschuss würde dabei sicher helfen.